Freitag, 20. Oktober 2017


37-Millionen-Euro-Gewinner ahnte nichts von seinem Glück

Er wollte in der Annahmestelle einen neuen Tippschein ausfüllen

Münster, (lifePR) - Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ihre WestLotto-Annahmestelle um die Ecke und lassen wie jede Woche ihren Spielschein auf einen Gewinn überprüfen. Kurze Zeit später sind sie Multi-Millionär.

Genau das passierte dem 37-Millionen-Euro-Gewinner. Der Mann aus dem Raum Aachen/Eifel nimmt regelmäßig mit seinen Glückszahlen an den Ziehungen bei LOTTO 6aus49 teil. Woche für Woche gibt er seine Tipps fast immer in der gleichen WestLotto-Annahmestelle ab. Und lässt im Gegenzug seine Spielquittung von der vorherigen Ziehung auf einen Gewinn prüfen. Dieses Mal erfüllte sich sein Traum vom großen Lotto-Glück.

Nachdem bei der Überprüfung des Scheins in der Annahmestelle angezeigt wurde, dass er einen sogenannten Zentralgewinn hat, also mehr als 5.000 Euro mit seinem Tipp gewonnen hat, verglich der Mann in Ruhe die Zahlen auf seinem Spielschein mit den gezogenen – und konnte es nicht fassen. Mit sechs Richtigen räumte er bei der ersten Zwangsausschüttung in der Geschichte von LOTTO 6aus49 genau 37.050.634,80 Euro ab.

Als WestLotto den Gewinner erreichte, war der Mann immer noch völlig verblüfft von der millionenschweren Überraschung. Obwohl in der vergangenen Woche zahlreiche Zeitungen, Radio- und Fernsehsender über den da noch unbekannten neuen Lotto-Millionär aus dem Raum Aachen/Eifel berichtet hatten, ahnte er nicht, dass ausgerechnet er der Glückspilz ist.

Der Mann ist bereits der siebte neue Millionär 2016 in NRW. Andreas Kötter, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto: „Seit Anfang des Jahres haben wir rund 379 Millionen Euro an unsere Gewinner ausgezahlt. Das sind mehr als 2,6 Millionen Euro pro Tag. Eine beeindruckende Glücksquote."

Der nächste Überweisungsauftrag liegt schon bereit: In den kommenden Tagen wird Andreas Kötter mit 37 Millionen Euro den zweithöchsten Einzelgewinn in der Geschichte von LOTTO 6aus49 an den Gewinner überweisen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer