Blumenschau 2008 begrüßt treue Stammbesucherin zum Thema "900 Jahre Namensgebung Oldenburg"

Eine treue Stammbesucherin der Blumenschau in Oldenburg ist seit vielen Jahren Frau Anne-Grete Schröder aus Elsfleth. Auch die diesjährige Schau zum Thema "900 Jahre Namensgebung Oldenburg" erfreute die sympathische Dame (lifePR) ( Oldenburg, )
Fast alle der zurückliegenden Blumenschauen hat Frau Anne-Grete Schröder aus Elsfleth seit 1995 mit ihrer Reisegruppe und davor mit ihrem Ehemann in Oldenburg besucht. In diesem Jahr lernte die Projektleitung ihre treue Stammbesucherin zur 26. Blumenschau in der Weser-Ems Halle Oldenburg einmal persönlich kennen.

In bewährter Qualität und trotzdem in neuem Gewand präsentiert sich die diesjährige Blumenschau mit begleitender Frühjahrsmesse noch bis zum 9. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr dem interessierten Publikum. Eine Schau mit geschichtlichen Hintergründen, die zum Austausch anregen. Die Darstellung der Geschichte zum Motiv der Blumenschau "900 Jahre Namensgebung Oldenburg" lässt viel Platz für Gedanken, Gespräche und Reisen in die Vergangenheit. Die besondere Gestaltung spricht besonders die jüngere Generation an. Begeistert über die Philosophie, den roten Faden der Themengärten und deren gestalterische Umsetzung mit den besonderen, liebevollen Ausschnitten war auch Frau Claudia Krahn aus Oldenburg. Sie hat die Blumenschau 2008 gleich zwei Mal besucht, um sich jedes kleine Detail der aktuellen Blumenschau zu erschließen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.