lifePR
Pressemitteilung BoxID: 554629 (Wellfairs GmbH)
  • Wellfairs GmbH
  • Düsseldorfer Straße 41
  • 40667 Meerbusch
  • http://www.wellfairs.de
  • Ansprechpartner
  • Hendrik Schellkes
  • +49 (2131) 66399-18

VeggieWorld Düsseldorf

(lifePR) (Neuss, )
  • Umfangreiches Rahmenprogramm Live-Kochshows an jedem Messetag
  • 100 vegane Aussteller aus den Bereichen Food, Mode & Kosmetik
DIE VEGGIEWORLD

Die VeggieWorld ist Deutschlands älteste und größte Endverbrauchermesse rund um den veganen Lebensstil. Seit der ersten Veranstaltung in 2011 hat sich die Messe von 21 Ausstellern auf über 100 Aussteller vergrößert. Neben Wiesbaden und Düsseldorf findet die VeggieWorld zukünftig auch noch in Berlin, Hamburg, München, Utrecht, Paris und Zürich statt – also insgesamt 8 VeggieWorlds ab 2016.

Diese enorme Entwicklung ist lediglich ein Spiegelbild des Marktes. Vegane Speisen und Getränke, aber auch vegane Kosmetik, Kleidung oder Accessoires erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den immer bewusster lebenden Menschen unserer Zeit.

„Es ist sehr interessant das Publikum auf unseren Messen zu beobachten. Von überzeugten Komplett-Veganern bis zu passionierten Fleischessen, von 14 bis 80, vom einfachen Angestellten bis hin zum Konzern-Geschäftsführer – alle Teile der Bevölkerung fühlen sich angesprochen und zeigen großes Interesse an den Neuheiten aus der veganen Szene.

VEGGIEWORLD DÜSSELDORF

Auf der VeggieWorld Düsseldorf vom 16.-18.10.2015 zeigen rund 100 Aussteller den über 10.000 erwarteten Besuchern vegane Produkte und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Alle interessierten Veganer, Vegetarier, Flexitarier oder Fleischesser sind herzlich eingeladen.
  • Der Eintritt beträgt 10,00 EUR, ermäßigt und im Vorverkauf 8,00 EUR
  • Öffnungszeiten täglich von 10-18 Uhr.
Neben den Messeständen bietet der Veranstalter Wellfairs in Zusammenarbeit mit den Ausstellern und weiteren Akteuren wieder ein umfassendes, abwechslungsreiches, informatives und unterhaltsames Rahmenprogramm an allen drei Messetagen.

So berichtet Nora Winter vom VEBU z.B. über Berufsaussichten im ständig wachsenden Veggie-Markt.  Florian Sauer von RawFood spricht über „Die natürliche und effektive Leber- und Gallenblasenreinigung“ und Reiner Plum, Geschäftsführer der Reformhaus e.G., berichtet mit Dr. Markus Keller über „Vitamin B12 und die Versorgung mit anderen essentiellen Stoffen bei veganer Ernährung.“

Danny Behrendt informiert die Besucher über Lupine, Europas ökologisch nachhaltigste Eiweißpflanze und auch Susanne Heine bearbeitet ein sehr spannendes Feld, das „Peaceful Gardening“. Am Samstag um 16.45 Uhr findet die Preisverleihung zum Vegetarisch-Veganen Kinder- und Jugendpreis 2015 (KIJU) statt.

Highlights sind die täglichen Kochshows mit Stars wie Stina Spiegelberg, Björn Moschinski, Kirstin Knufmann oder dem Newcomer Nico Rittenau.

Das vollständige Rahmenprogramm und die Ausstellerliste finden interessierte Besucher ab ca. 6 Wochen vor der Veranstaltung unter www.veggieworld.de.

BUSINESS-TO-BUSINESS

In Ergänzung zur VeggieWorld als Endverbrauchermesse, bietet Veranstalter Wellfairs in diesem Jahr zum ersten Mal auch den Fachleuten ein Forum.

Am 16.10.2015 ab 14.30 lädt VeggieWorld-Veranstalter Wellfairs gemeinsam mit dem Kooperationspartner VEBU nun u.a. Einkäufer, Gastronomen, Händler, Produzenten und die Presse zum ersten VeggieWorld B2B Event in die Alten Schmiedehallen im Areal Böhler in Düsseldorf ein.

Der Markt für vegane Produkte ist aus dem Schattendasein in einer Szene für Eingeweihte herausgetreten und massentauglich geworden. „Vegan“ ist in aller Munde – Promis bekennen sich publikumswirksam zu einer veganen Lebensweise, Fleischproduzenten schaffen Ersatzprodukte, Food-Trucks bieten immer öfter vegane Speisen an und neue Online- wie stationäre Einzelhändler sprießen wir Pilze aus dem Boden – kurzum: Vegan ist angesagt und allgegenwärtig!

Diesen Trend haben viele klassische Einzelhandelsketten und Zulieferer auch bereits vor einiger Zeit entdeckt und versuchen, sich sinnvoll in die Wertschöpfungskette einzugliedern und Gewinne aus dem neuen Marktsegment zu ziehen. Eine klassische B2B Veranstaltung zu veganen Themen gibt es aber noch nicht. Bis jetzt!

Interessierte Gäste finden alle wichtigen Informationen unter www.veggieworld.de/B2B. Wer gerne eine Einladung bekommen würde, melde sich bitte per Email info@wellfairs.de oder per Telefon unter +49 2131 66399 18 direkt bei Veranstalter Wellfairs in Neuss.

VEGGIE WEEK

Im Zuge der VeggieWorld Düsseldorf wird in der Woche vor der Messe die Foodart Veggie Week stattfinden. In dieser Woche bieten 15 ausgewählte Gastronomen ein veganes Menü an. Weiterhin finden Foodart-Veranstaltungen (ähnlich zu den bisherigen Foodart Events) in ausgewählten Lokalen am Donnerstag, den 15.10. am Samstag den 17.10 und am Sonntag, den 18.10. statt.

Ziel der Foodart Veggie Week ist es, das Thema vegan "cool" zu verpacken und mit dem Lifestyle der Marke Foodart zu verknüpfen. Der Veranstalter will dadurch ganz neue Besuchergruppen ansprechen und schon vor der Messe Aufmerksamkeit in der ganzen Stadt schaffen. Veganes Essen und vegane Produkte sollen im Mittelpunkt stehen und die Düsseldorfer Gastronomie wird zeigen, dass man auch ohne tierische Produkte hervorragende Gerichte zaubern kann. Vegan ist stark im Trend und wird durch die Foodart Veggie Week bereits vor der Messe in die Stadt und die Szene-Restaurants transportiert.

Die Partner-Restaurants der Foodart Veggie Week umfassen u.a. Life!, Kytaro, Amano Verde, Basil's, Brasserie Stadthaus, riva, Rosati, Bocconcino, Dr. Thompson's, Zen, Tokyo Lounge uvm.

MITMACHEN & BESUCHEN

Die Messe ist so gut wie ausgebucht – einige wenige Restplätze sind aber noch verfügbar. Auch eine kurzfristige Teilnahme ist jederzeit möglich. Das Online-Anmeldeformular findet sich unter: www.veggieworld.de/anmeldung

Besucher können im Vorfeld über den Online-Shop bezogen werden oder vor Ort an der Tageskasse noch gekauft werden. Unter www.veggieworld.de finden sich alle relevanten Informationen.

Website Promotion