Autobiografie: DER WEG IST DAS ZIEL - HURRA, ICH LEBE NOCH! (von Jaqueline S., Autorin aus der Region Niederlausitz, Brandenburg)

978-3-86279-189-7.jpg
(lifePR) ( Gelnhausen, )
Manchen Menschen scheint von Geburt an der Stempel der Opferrolle anzuhaften. Von der leiblichen Mutter schwer vernachlässigt, wird Jaqueline S. mit 2 Jahren zur Adoption freigegeben und gerät bereits als Kind in die Spirale der Gewalt, als sie miterleben muss, wie es zwischen den Adoptiveltern Nacht für Nacht zu Streitereien und Handgreiflichkeiten kommt. Die familiäre Situation und häufige Umzüge lassen die für das Kind notwendige Stabilität vermissen. Jaqueline gelingt es auch in der Schule nicht, sich anzupassen, sie erfährt Ablehnung, Erniedrigung und körperliche Übergriffe. Als sie mit 13 Jahren vergewaltigt wird, gerät ihr seelisches Gleichgewicht vollends aus den Fugen. In den darauf folgenden Jahren versucht Jaqueline, ihr Leben in den Griff zu bekommen, erfährt jedoch immer wieder Rückschläge. Trotzdem gelingt ihr das Unglaubliche: die Vergangenheit zu bewältigen und schlussendlich doch ihren Weg zu gehen.

In diesem bewegenden Erfahrungsbericht skizziert die Autorin ein Leben, das geprägt ist von körperlicher und seelischer Misshandlung. Dabei schont sie weder sich noch ihre Leser, berichtet mit einer distanzierten Offenheit von ihren Erlebnissen, um im nächsten Augenblick einen emotionalen Einblick in ihr verletzliches Seelenleben zuzulassen. Sie erwartet kein Mitleid, sondern möchte vielmehr zeigen, dass Mut, Ehrgeiz und ungebrochener Lebenswille es möglich machen, immer wieder aufzustehen.

Die Autorin:

Jaqueline S. wurde 1980 in Henningsdorf geboren. Nach ihrem Schulabschuss begann sie 1997 eine Ausbildung zum Maler und Lackierer, die sie nach ein paar Monaten jedoch abbrach. Danach lebte sie für einige Zeit auf der Straße. Durch verschiedene negative Erlebnisse gelang es ihr in den kommenden Jahren kaum, Stabilität in ihr Leben zu bringen. So lebte sie zeitweise in einer eigenen Wohnung, zeitweise im Frauenhaus oder in einer betreuten Wohngruppe. Nachdem sie 2009 einen Amoklauf überlebte, begann sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Von 2009 bis 2011 absolvierte sie eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Seit 2011 studiert Jaqueline S. Produktmanagement und ist für das Unternehmen MonaVie mit eigener Webseite tätig.

Weitere Informationen unter: http://www.wagner-verlag.de/...

Stammdaten:

Autor: Jaqueline S.
Buchtitel: Der Weg ist das Ziel - Hurra, ich lebe noch!
Seiten: 58 Format: 13 x 20 cm
Preis: 8,80 EUR ISBN: 978-3-86279-189-7
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.