Karrieretag Soest: Karriere zum Anfassen!

70 Spitzenunternehmen suchen am Mittwoch vor Ostern, 8. April 2009, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Logo Karrieretag Soest
(lifePR) ( Soest, )
Diese phänomenale Entwicklung auf dem Campus Soest ist wirklich etwas Besonderes: Mehr als 70 Unternehmen präsentieren sich auf dem Campus Soest, um ihre offenen Stellen mit dringend gesuchten qualifizierten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu besetzen. Damit wird dieser Karrieretag zum größten Recruiting-Event für Ingenieure in ganz Nordrhein-Westfalen.

Diese Spitzenstellung würdigt auch der Schirmherr dieses Karrieretages, NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers, weil er darin auch eine gute Möglichkeit sieht, dass sich - neben den Studierenden - auch schon junge Menschen rechtzeitig vor dem Studium über das attraktive Berufsfeld "Ingenieur" informieren.

Dies sieht auch der nordrhein-westfälische Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und wünscht dem Karrieretag Soest einen guten gemeinsamen Weg von Industrie, Hochschule und jungen Leuten nach dem Motto des Karrieretages: "We create the future - togehter!"

Die Kooperation des Campus Soest und der ganzen Hochschule Südwestfalen hat Tradition: Das "Soester Modell" ist eine gemeinsame Aktion von Unternehmen mit den Elektrotechnikern und den Maschinenbauern auf dem Campus Soest, nach dem die Unternehmen die Studierenden in eine parallele Ausbildung Studium/ Praktika einbinden - und ein gutes Stipendium zahlen.

So ist es nicht verwunderlich, dass auf dem Karrieretag viele Top-Unternehmen dabei sind: In einer breiten Palette von mittelständischen Unternehmen bis hinzu allergrößten technisch orientierten DAX-Unternehmen.

"Die hohe Unternehmensbeteiligung am Karrieretag ist ein Beleg dafür, dass die Absolventen der Fachhochschule als qualifizierte Mitarbeiter besonders geschätzt sind. Für die Hochschule ist es aber auch ein Beweis, dass sie mit ihrem Praxis- und anwendungsorientierten Studiengängen genau richtig liegt", ist Organisator Prof. Dr.-Ing. Reinhard Spörer überzeugt.

Er hat mit dem "Karrieretag Soest" den Kontakt zwischen Unternehmen und Studenten, aber auch allen anderen Interessierten, forciert und damit intensive Hilfestellung bei der Suche nach Nachwuchskräften im Bereich der Ingenieurwissenschaften gegeben.

Beim ersten Karrieretag im April 2008 gelang das mit 24 ausstellenden Unternehmen auf dem Campus Soest so perfekt, dass Spörer vom Andrang der Unternehmen für zweiten Karrieretag fast überrollt wurde: "Mit 75 Unternehmen haben wir für 2009 erst mal die Kapazitätsgrenze erreicht. Aber - danach ist weiteres Wachstum gewünscht", so Spörer.

Und auf die Frage nach weiteren zukünftigen Entwicklungen des Karrieretages antwortet er verschmitzt: "Wir an dieser Hochschule können zusammen mit der befreundeten Industrie und den guten Studierenden alles - außer stehen bleiben!"

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Spörer VDI www.karrieretag-soest.de
Leiter des "Karrieretag Soest"
Fachhochschule Südwestfalen
Lübecker Ring 2
59494 Soest

Postanschrift:
Postfach 15 36
59474 Soest
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.