Automobilindustrie steht Kopf

Milliardenmarkt Elektromobilität zwingt zu radikalem Umdenken / Chancen für neue Player

Den Umwälzungsprozess rund um Elektromobilität als Chance und nicht als Bedrohung begreifen! (lifePR) ( Würzburg, )
Der Wettbewerb um die besten Positionen im Milliardenmarkt Elektromobilität ist voll im Gang, allerdings läuft der Transferprozess zum elektrischen Fahren auf holprigem Terrain ab. Besonders die deutschen Zulieferer wären beim Einbruch der Nachfrage nach mechanischen Komponenten aufgrund ihrer hervorgehobenen Stellung besonders betroffen - Zigtausende Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Im Gegenzug könnten in Elektrik und Elektronik bis zu 250.000 neue Stellen entstehen.

Unternehmen, die diese Umwälzung als Chance und nicht als Bedrohung begreifen, müssen sich auf dem neuen Spielfeld rechtzeitig und klar positionieren. Das Sonderheft »Automobil Industrie INSIGHT« mit dem Titel "Die Automobilindustrie: Auf dem Weg zur Elektromobilität" bringt den Überblick, von den Perspektiven und Konzepten über Anforderungen an die Technik bis hin zu den Strategien der OEMs.

Ein kostenloses Probeexemplar können Sie bestellen bei: gunther.schunk@vogel.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.