Den Tag perfekt beginnen

Frühlingsfrühstück mit Blumendekoren

Petite Fleur
(lifePR) ( Mettlach, )
Egal ob Kaffee oder Tee, süß oder salzig, englisch oder kontinental – das Frühstück gehört zu einem guten Start in den Tag unbedingt dazu. Erst recht, wenn uns die Frühlingssonne mit den ersten warmen Strahlen aus dem Bett lockt. Eine Zutat sorgt dabei für besonders gute Laune: Blütendekore von klassisch bis modern. Sie machen das Frühlingsfrühstück zu einem farbenfrohen Spektakel, das jeden Tag einzigartig werden lässt.

In Erwartung des Frühlings: Colourful Spring

Wem das Warten auf den Frühling zu lang wird, der deckt seinen Frühstückstisch am besten mit Colourful Spring. Mit dem zarten Schneeglöckchendekor passt Colourful Spring schon auf den Tisch, wenn sich draußen die ersten Blüten den Weg durch die schwindende Schneedecke kämpfen. Dazu verkünden fröhliche Schmetterlinge den nahenden Frühling – eingefasst von einem zartgrünen Rand mit Blütenranke. Mit Teekanne, Eierbechern, Tassen, Bowls, Brottellern und großer Obstschale bietet Colourful Spring alles, was man für ein ausgedehntes Frühlingsfrühstück mit Freunden und Familie braucht.

Der Klassiker: Petite Fleur

Petite Fleur – kleine Blume – gehört zu den beliebtesten Dekoren von Villeroy & Boch und erfreut sich andauernder Beliebtheit. Sowohl die Form Louis XIV als auch das Dekor gehen auf das 18. Jahrhundert zurück. Die naturgetreu gezeichneten Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht und Gänseblümchen geben Petite Fleur eine lieblich-verspielte Note. Damit begeistert Petite Fleur seit jeher Freunde des Landhausstils und alle, die einen traditionell-klassischen Stil bevorzugen. Aber selbst junge, moderne Großstädter verfallen immer wieder dem Charme von Petite Fleur, sodass das Dekor ständig neue Freunde findet.

Ausdrucksstark: Artesano Flower Art

Großflächige Fantasieblumen in satten Farben auf klarem Weiß – dieser Kontrast macht Artesano Flower Art besonders ausdrucksstark. Die Speise- und Frühstücksteller, Bowls, Schalen, Becher und Espressotassen lassen das Herz von Individualisten höherschlagen und zaubern selbst aus dem schnellen Frühstück allein einen gelungen Start in den Tag.

Mariefleur: Für moderne Countryfreunde

Fröhliche Farben wie Sonnengelb, Hellgrün und Pink machen Mariefleur zu einem perfekten Begleiter für jedes Frühlingsfrühstück. Das Zusammenspiel von feinem Wiesenfond und den farbenprächtigen Blüten, die über die Geschirrteile hinaus zu wachsen scheinen, gibt dem gedeckten Tisch die Anmutung eines bunten, duftenden Blumengartens.

„it’s my match“: Frühstück mit Freunden

Egal ob Frühstück, Kaffeepause oder großer Sonntagsbrunch auf dem Balkon – die Alleskönner der Trendkollektion „it’s my match“ funktionieren immer. Die multifunktionalen Bowls, Servierschalen, Becher und Teller in den Trendfarben Powder, Green, White und Mineral lassen sich nach Lust mixen. Besonders modern wirkt die unkonventionelle Haptik der Artikel: Das Innenleben in Uni oder mit den von der Natur inspirierten Reliefstrukturen Leaf und Blossom ist glasiert, während sich die polierte Außenfläche samtig matt anfühlt.

Bunt und funkelnd: Boston

Die perfekten Gläser zum Frühlingsfrühstück liefert die Kollektion Boston aus hochwertigem Kristallglas. Der vollflächige Facettenschliff in Diamantoptik bricht das Licht und bringt die Gläser in der Sonne zum Funkeln – perfekt für ein Frühstück im Freien. Je nach Geschmack gibt es Boston-Gläser in Klarglas oder in den fünf Farben Red, Blue, Green, Rose und Smoke. Wie gemacht für den frühlingshaften Frühstückstisch sind der Wasserkrug mit passenden Gläsern – und am Wochenende die passenden Sektkelche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.