Schuberts Winterreise

Theater im Salon

(lifePR) ( Chemnitz, )
Ein junger Mann geht zur Schule und fühlt sich eingeengt vom Schulsystem. Die Freunde mobben ihn, nutzen ihn aus. Er hat Ärger mit seinem Vater, der ihn in streng auferlegte Raster drängen will. Zur Mutter fühlt er sich hingezogen, aber auch sie wird vom Vater dominiert. Er befindet sich in einem Netzwerk gesellschaftlicher Vorgaben und Abhängigkeiten, aus dem er sich nicht befreien kann. Dazu kommt eine unglückliche Liebe. Er sucht einen Ausweg, flüchtet in die Musik... Ein Schicksal im Heute, Hier und Jetzt? Nein, es ist die Geschichte von Franz Schubert - vor über 200 Jahren.

Dieser Abend setzt sich deutlich von den gängigen Interpretationen des bekannten Liederzyklus ab. Er stellt eine kleine Sensation dar, denn der Gitarrist Rainer Rohloff, dessen musikalischer Weg an der Chemnitzer Musikschule begann, übertrug alle 24 Klaviersätze des wohl berühmtesten Liederzyklus in eine authentische Fassung für Konzertgitarre. Rohloffs technisch hochvirtuoses Spiel begleitet den Schauspieler Jens-Uwe Bogadtke, der szenisch mit gesprochenem und gesungenem Wort die ergreifende Geschichte eines Einsamen erzählt. Dabei stellt er die bekannten Lieder in einen sehr persönlichen Kontext zu Schuberts Biographie. Zitate aus Schuberts Briefen führen direkt zu den Liedern oder verweisen auf den engen Zusammenhang mit persönlichen Erlebnissen des Komponisten. Jene, die die "Winterreise" bereits kennen, erfahren eine neue, überraschende Interpretation. Anderen, welche bisher eher Berührungsängste mit klassischer Musik hatten, bietet dieser Abend einen zeitgemäßen, spannenden Zugang zu einem Meisterwerk der Musikgeschichte.

Es erzählt und singt: Jens-Uwe Bogadtke
Es spielt: Rainer Rohloff, Gitarre

Preis: 15,00 €/erm. 11,00 €

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG
Mit freundlicher Unterstützung von primacom, Bankhaus Löbbecke, RHV und Raumausstatter Vogelsang

Karten und Gutscheine für Veranstaltungskarten oder Führungen durch die Villa Esche erhalten Sie beim Veranstaltungsservice der Villa Esche unter 03 71 - 5 33 10 88 oder über villaesche@ggg.de.

Die Abendkasse ist 30 min vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Zufahrt Parkplatz über R.-Wagner-Str.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.