Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45676

Kompakter geht's kaum noch: Ablaufgarnitur Tempoplex von Viega nur 60 mm hoch

Praxisnahe Problemlösung für die Badsanierung

Attendorn, (lifePR) - Bei der Sanierung von Badezimmern zählt oft jeder Millimeter, wenn die Raumhöhe nur einen geringen Estrichaufbau zulässt. Um trotzdem flache Duschwannen installieren zu können, hat Viega eine extrem platzsparende Tempoplex-Ablaufgarnitur mit nur 60 Millimeter Bauhöhe entwickelt.

Die neue Tempoplex-Ablaufgarnitur kann in allen Duschwannen mit 90 mm Ablaufloch-Durchmesser installiert werden. Trotz ihrer geringen Bauhöhe ist die Entwässerungsleistung beachtlich: Mit bis zu 0,5 Liter pro Sekunde liegt sie bei einer Anstauhöhe von 15 Millimetern rund 25 Prozent über den Vorgaben der DIN EN 274.

Wie das gesamte Tempoplex-Programm verfügt auch die flache Variante über einen waagerecht bis 45 Grad schräg verstellbaren Abflussbogen mit 40/50 Millimeter Durchmesser zur flexiblen Anbindung an die Entwässerungsleitung.

Optional: Haarsieb Obwohl bei der Entwicklung des neuen Ablaufes auf jeden Millimeter Bauhöhe geachtet wurde, entspricht die Ausstattung der kompakten Tempoplex-Variante uneingeschränkt den "großen" Modellen der Serie: Die Montage mit verschraubbarem Edelstahlflansch gehört ebenso dazu wie der nach oben herausnehmbare Geruchverschluss zur mühelosen Reinigung. Optional kann außerdem mit wenigen Handgriffen ein zusätzliches Haarsieb in den Ablauf eingesetzt werden, um lästige Verstopfungen in der Abflussleitung zu verhindern.

Der besonders flach aufbauende Tempoplex-Duschwannenablauf von Viega ist ab sofort lieferbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Viega GmbH & Co. KG

Zu einem global agierenden Unternehmen hat sich die Viega GmbH & Co. KG, Attendorn, Westfalen, seit ihrer Gründung im Jahr 1899 entwickelt. Heute ist Viega mit international rund 2.800 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Systemanbieter von Produkten für die Installationstechnik. Das Sortiment umfasst über 16.000 Artikel, die an den Standorten Attendorn-Ennest/Westfalen, Lennestadt-Elspe/Westfalen, Großheringen/Thüringen, McPherson/Kansas (USA) gefertigt werden. Seit Februar 2007 gehört zur Viega-Gruppe die gabo Systemtechnik mit Sitz in Niederwinkling, Bayern. Neben Rohrleitungssystemen produziert Viega Vorwand- und Entwässerungssysteme. Die Produkte kommen in der Gebäudetechnik ebenso wie im industriellen Anlagen- und Schiffbau zum Einsatz.

Disclaimer