lifePR
Pressemitteilung BoxID: 369197 (Verlag Kirchheim & Co GmbH)
  • Verlag Kirchheim & Co GmbH
  • Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
  • 55130 Mainz
  • http://www.kirchheim-verlag.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Gabel
  • +49 (6131) 96070-64

Alltag mit Diabetes: erhöhte Stressbelastung kann zu Burn-out führen

10 Strategien, um die Motivation zu behalten und einen Erschöpfungszustand zu vermeiden

(lifePR) (Mainz, ) Diabetes als chronische Erkrankung erfordert von Patienten, sich jeden Tag aufs Neue damit auseinanderzusetzen. Das Alltags-Ringen mit den Blutzuckerwerten fällt wohl leichter, wenn im Leben alles rund läuft. Wenn das Leben aber turbulent ist, Stress im Berufsalltag hinzukommt und zu viele Anforderungen erfüllt werden müssen, ist es nicht leicht, sich immer wieder zu motivieren, den Diabetes konsequent zu behandeln. Nimmt man erhöhte Stressbelastung, körperliche und psychische Belastung nicht ernst, besteht die Gefahr eines "Diabetes-Burn-outs", erklärt Psychologe und Psychotherapeut Dr. B. Kulzer im aktuellen Diabetes-Journal. Der Begriff beschreibt einen Zustand, in dem die Behandlung des Diabetes schwerfällt und als belastend und kräfteraubend erlebt wird. Die hervorstechendsten Merkmale sind Erschöpfung und Kraftlosigkeit. Folgende 10 Strategien können helfen, diesen Zustand zu vermeiden: Die eigenen Ansprüche überprüfen, eigene Bedürfnisse wahrnehmen, einen "Belastungs-Check" machen, einen "Ziele-Check" machen, Glücksmomente sammeln, Erfolge feiern, sich Unterstützung suchen, Hilfe annehmen, überlegen, die Diabetestherapie zu verändern sowie abklären, ob eine Depression vorliegt. Wie diese Strategien im Alltag mit Diabetes umzusetzen sind, erklären die Experten exklusiv im aktuellen Diabetes-Journal. Außerdem gibt es weitere praktische Tipps und Fallbeispiele, wie es gelingen kann, sich im Alltag zu motivieren.

Website Promotion

Verlag Kirchheim & Co GmbH

Im Kirchheim-Verlag erscheint seit über 60 Jahren das "Diabetes-Journal" - die Zeitschrift für alle Menschen mit Diabetes. Es berichtet monatlich über alle Neuerungen in Medizin und Gesundheitspolitik und berät die Leser bei Fragen rund um den Diabetes.