Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 55687

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Stralauer Platz 29 10243 Berlin, Deutschland http://www.vbb.de
Ansprechpartner:in Dr. Matthias Stoffregen +49 30 25414130
Logo der Firma VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH

Neuer Rufbus und neues Fahrplanbuch in Oberspreewaldwald-Lausitz

(lifePR) (Berlin, )
Dieses Mal schon zum 1. August ändern sich die Fahrpläne in Oberspreewald-Lausitz. Das Fahrplanbuch ist soeben erschienen. Neu ist, dass die Linie 614 der Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz (VGOSL) außerhalb der Schulzeiten als Rufbus verkehrt.

Das neue Fahrplanbuch ist gedruckt und wird bereits in den bekannten Agenturen, bei den Geschäftsstellen der Verkehrsunternehmen, in den Bussen und im VBB-Infocenter für 2,30 EUR verkauft. Neben den Fahrplantabellen enthält es eine Karte des Landkreises, die Liniennetze Lauchhammer und Senftenberg sowie eine Stadtkarte von Lübbenau.

Neu ist der Rufbus, der auf der Linie 614 (Lauchhammer - Tettau - Ortrand/Frauwalde/Großkmehlen) außerhalb des Schülerverkehrs zum Einsatz kommt und in Lauchhammer und Ortrand mit dem Bahnregionalverkehr verknüpft ist.
Ein Rufbus fährt seine fahrplanmäßige Route, jedoch nur dann, wenn er angefordert wird. Im Fahrplan sind die betreffenden Fahrten mit einem gekennzeichnet. Wenn Sie eine dieser Fahrten nutzen wollen, rufen Sie einfach mindestens zwei Stunden vor der Fahrt die Mobilitätszentrale Elbe-Elster/Oberspreewald- Lausitz unter 03531 / 6500 - 10 an und melden Sie den Fahrtwunsch an. Teilen Sie mit, wann genau und mit wie vielen Personen Sie fahren möchten und geben Sie ihre Start- und Zielhaltestelle an. Die Anmeldezeiten sind Montags bis Freitags 6- 16 Uhr, Samstags 8-13 Uhr. Wenn Sie Sonntags fahren möchten, müssen Sie die Fahrt bereits in den Tagen zuvor angemeldet haben.

Der Rufbus ist regulär in den VBB-Tarif integriert; es fallen keine Zusatzkosten an. In den Bussen werden auch die anderen gewohnten Fahrausweise des VBB-Tarifs verkauft.

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg umfasst als einziger Verkehrsverbund zwei ganze Bundesländer und ist damit der größte seiner Art in Deutschland, flächenmäßig auch in Europa. In seinem Gebiet leben knapp sechs Millionen Menschen.

Neben der Fortentwicklung des seit 1999 bestehenden einheitlichen Tarifsystems widmet sich der VBB der übergreifenden Planung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), der Fahrgastinformation und einem entsprechenden Marketing. Im Auftrag
der beiden Bundesländer plant, vergibt und überwacht er Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV).
Der Verkehrsverbund ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung(GmbH). Gesellschafter sind die beiden Bundesländer Berlin und Brandenburg sowie alle Landkreise und kreisfreien Städte im Land Brandenburg. Das wichtigste Entscheidungsgremium ist der Aufsichtsrat. Die Verkehrsunternehmen sind in einem Beirat vertreten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.