Gemeindeentwicklung und Spiritualität

Jahresprogramm 2014 des Gemeindekollegs der VELKD erschienen

(lifePR) ( Hannover, )
"Neues entwickeln, vernetzen, von Gottes Geheimnis inspiriert" ­ mit diesen Begriffen hat das Gemeindekolleg der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Neudietendorf bei Erfurt sein Jahresprogramm 2014 überschrieben. Im Mittelpunkt des Programms steht die gemeindliche Entwicklungsarbeit, die sich auf zwei Schwerpunkte konzentriert: Zum einen nehmen die Veranstaltungen die "gegenwärtigen Herausforderungen der Gemeinden und des kirchlichen Lebens" auf und entwickeln "Hilfen und Weiterführendes"; zum anderen gehe es darum, wahrzunehmen, "welche Bedürfnisse und Trends gesamtgesellschaftlich in der Luft liegen" und dafür geeignete Module zu entwickeln, erklärt Prof. Dr. Reiner Knieling, Leiter des Gemeindekollegs. Dabei sei der "Kontakt zu den Menschen in den Gemeinden vor Ort und in den kirchlichen Leitungsebenen" ebenso wichtig wie der Dialog mit Menschen ohne kirchliche Anbindung.

Neben der Entwicklungsarbeit für die Gemeinden, deren Portfolio u.a. Module zu Themen wie "Kooperation, Konkurrenz und Konfliktfähigkeit" oder zum Verhältnis von Realität und Erwartungen in der "Gemeindewirklichkeit" bietet, finden sich bewährte Veranstaltungen für Kirchenvorstände wie etwa das "Große Kirchenvorstandswochenende" (jeweils Ende Januar 2014/15) und Theologiestudierende ("Gottessehnsucht, Kirchenreform und Gemeindeentwicklung"). Daneben werden auch Kurse zur "Spiritualität im Alltag" sowie zur Sterbebegleitung angeboten.

Das Gemeindekolleg der VELKD wurde 1986 gegründet und setzt unter den Leitbegriffen "Öffnen und Verdichten" die 1983 von der VELKD verabschiedete missionarische Doppelstrategie um. Zum einen ist es Ziel, Menschen in ihrem Christsein zu stärken und sie für den Glauben sprachfähig zu machen. Zum anderen möchte das Gemeindekolleg in einer "Ökumene der dritten Art" den Zugang zum Evangelium ermöglichen und die Offenheit für die "spirituelle Dimension des Lebens" fördern.

Hinweis: Das Jahresprogramm 2014 ist online unter www.gemeindekolleg.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.