Geplante Wohn-Pflege-Gemeinschaft: Ortsgemeinde Greimersburg setzt auf eine Bürgergenossenschaft

(lifePR) ( Cochem, )
Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Greimersburg hat in Bezug auf die weitere Vorgehensweise für die Errichtung einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft einen grundlegenden Beschluss gefasst: Die Projektgruppe soll die Gründung einer Bürgergenossenschaft als spätere Trägerin der Einrichtung forcieren.

In dem Beschluss heißt es wörtlich: "Der Ortsgemeinderat beschließt, dass die Gesellschaftsform der Bürgergenossenschaft für die Realisierung des Projekts "Oos Alte" bevorzugt weiterverfolgt werden soll. Die Projektgruppe wird damit beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Genossenschaftsverband den Gründungsprozess sowie die Mitglieder-Gewinnung aktiv zu beginnen. Ausschließlich für den Fall, dass die Gründung der Bürgergenossenschaft wider Erwarten nicht zustande kommt, soll die Projektgruppe andere Formen der Trägerschaft weiterverfolgen."

Insbesondere die Aussicht darauf, dass sich die Ortsgemeinde in einer Bürgergenossenschaft in gebührender Weise einbringen kann, hat zu der Beschlussfassung beigetragen. Darüber hinaus sind die Mitglieder des Gemeinderates davon überzeugt, dass die geplante Wohnform nur im Rahmen einer solidarischen Lösung realisiert werden kann, wie Ortsbürgermeister Hans-Werner Junglas unterstreicht: "Dass wir unseren älteren Menschen ermöglichen wollen, in ihrer gewohnten Umgebung gemeinsam mit Gleichgesinnten zu leben, ist ein soziales Ziel und kein Vorhaben, mit dem eine schnelle Rendite zu erzielen sein wird. Wir werden nun alles daran setzen, unsere Bürgergenossenschaft mit Unterstützung des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands e.V. zügig und ordentlich zu gründen sowie die Genossenschaft mit dem nötigen Eigenkapital auszustatten, damit sie schnellstmöglich das Haus für die Wohn-Pflege-Gemeinschaft bauen kann."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.