Stills spring - summer 2008 kollektion

Stills spring - summer 2008 kollektion (lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Stills Spring Summer 2008 Kollektion zeigt, dass die Suche nach neuen, entspannten Silhouetten Hand in Hand gehen kann mit Weiblichkeit und Raffinesse. Fließende Schnitte verhüllen nicht, sondern betonen die gesamte Silhouette mit Focus auf die Taille, die mit raffiniert geknoteten Gürteln akzentuiert wird.

Die Summer 08-Kollektion zeigt sich in vier Hauptthemen, die alle durch einen Touch von Exotik inspiriert sind.

CASABLANCA FLAUNTING

Die Stimmung ist wie eine blut-rote Nacht am Strand von Marokko: Weiche Violett-Töne bestimmen das Bild und spiegeln den Sonnenuntergang im Sand wider. Aber auch Tiefbraun, ein klares Pink und Rot finden sich in der gesamten Farbpalette und werden miteinander gemixt.

Seide dominiert die Stoffe: Kombiniert mit Cotton (als ausdrucksstarker graphischer Blumen-Druck) oder mit Leinen, ganz soft und sehr feminin. Leinen wird auch mit Leder kombiniert: Als langer, weich fließender Mantel mit schön betonter Taille.

Lurex in einem Bolero-Jäckchen oder in einer langen Tunika verspricht einen Hauch von Glamour für den Abend. Sehr trendy ist die Kombination von langer Tunika oder kurzem Jäckchen über eng anliegender Hose. Zurückgekehrt sind ultra-weite Hosen mit hoher Taille.

COSMIC DANCER

Ein Blick in die Zukunft: Eine ganze Palette von Grau-Tönen in Kontrast mit reinem Weiß, ein Druck mit abstrakten Schmetterlingen auf dünner Seide auf Tops und weiten Shirts. Starke Silhouetten mit Bleistift-Röcken und Röhren-Hosen stehen für ultimative Business-Kombinationen. Fließende, fast organisch anmutende Silhouetten mit kunstvoll drapierten Tops oder weiten, fast transparenten Tuniken runden dieses Thema ab. Und ein Hauch von Silber lässt T-Shirts und Sweater glänzen.

GOLDEN SAVANNAH

Braun- und Beige-Töne, hervorgehoben durch Gold, dominieren dieses Thema. Graphische Muster in neutralen Tönen erinnern entfernt an Afrika. Leinen und Cotton ergeben einen ganz natürlichen Material-Mix. Die Silhouetten: Asymmetrische Röcke, die mit kurzen Bolero-Jackets getragen werden und lange, ärmellose Seidenkleider mit Schmetterlings-Drucken. Lange Cardigans und fast transparente Sweater in Leinen-Mix ergänzen dieses Programm.

BIRDS OF PARADISE

Inspiriert durch die lebhaften Farben exotischer Vögel hält dieses Thema eine breite Farbpalette bereit: Zum Einen ein Mix aus Smaragdgrün, Schwarz und Grau und zum Anderen eine Kombination aus Korallenrot, Weiß und Sand. Bedruckte Seide, transparente Tuniken und fließender Strick, verziert mit Perlen und kleinen Steinchen, bestimmen das Stoff-Bild. Schmale seidene Kleider und Organdy-Röcke versprechen einen glamourösen Abend.

Der Traum von perl-weißen Stränden auf den Bahamas und schwülen karibischen Nächten, die nie zu enden scheinen ...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.