Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46867

Startschuss für Partnerschaft zwischen Hypoport Capital Market und ValuePrice AG auf der Global ABS 2008

Das Investorportal von Hypoport Capital Market bietet ab sofort die Bewertungsdienstleistungen von ValuePrice an. Ziel ist, die Transparenz auf dem europäischen ABS-Markt zu verbessern

Berlin, (lifePR) - Die Hypoport Capital Market AG, ein führender unabhängiger Dienstleistungsanbieter für die ABS-Branche, hat heute die Integration des Bewertungsservices FIPCA der ValuePrice AG bekanntgegeben. ValuePrice ist eines der ersten Unternehmen, das eine neutrale und unabhängige Berechnung und Bewertung von illiquiden und komplexen Finanzinstrumenten unter Anwendung der Mark-to-Market-Methode anbietet.

Durch die Kooperation erhalten interessierte Investoren am europäischen ABS-Markt jetzt einen umfassenden Überblick über ABS Transaktionen sowie Performance- und Researchdaten. Außerdem können sie Analysefunktionen wie Performance-Monitoring, Slicing & Dicing oder Waterfall-Modelle nutzen. Gemeinsamen Kunden, die über die EUROPACE-Plattform von Hypoport auf spezifische Transaktionsinformationen zugreifen, steht ab sofort der Bewertungsservice von ValuePrice zur Verfügung. Damit ist es möglich, Transaktionen, Bewertungen und relative Performance auf der EUROPACE-Plattform aus einer Hand zu erhalten und direkt für Auswertungen in Anwendung zu bringen. Die europäische Verbriefungsbranche bereitet sich momentan auf die Global ABS 2008 vor, die dieses Jahr nicht in Barcelona, sondern in Cannes stattfindet. Die beiden Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit im Rahmen dieser Veranstaltung bekanntgeben.

Martin Damaske, Vorstand der Hypoport Capital Market AG, sagt: "Diese Partnerschaft mit ValuePrice ist für unsere Häuser eine wichtige strategische Komponente, da wir nun auf unserer Investorenplattform EUROPACE innerhalb kürzester Zeit Preise für 100 Prozent des ABS-Portfolios eines Investoren abgeben können. Diese Zusammenarbeit verbessert das Serviceangebot auf unserer Informations- und Analyseplattform für den europäischen ABS-Markt weiter."

Alexander Pockrandt, CEO von ValuePrice, kommentiert: "Wir haben einen wichtigen Meilenstein für die ABS-Branche erreicht. Zum ersten Mal treffen Mark-to-Model-Daten auf Mark-to-Market-Bewertungen - der Kunde profitiert unmittelbar von beiden Betrachtungsebenen."

Über Hypoport Capital Market AG

Die Hypoport Capital Market AG ist Teil des Hypoport-Konzerns. Hypoport ist im Prime-Standard-Segment an der Frankfurter Börse notiert. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen 400 Mitarbeiter und konnte in den letzten beiden Jahren zweistellige Wachstumszahlen verzeichnen. Das Geschäftsmodell der Hypoport AG besteht aus zwei voneinander profitierenden Säulen, dem Vertrieb und Marketing von Finanzprodukten sowie der Bereitstellung einer Transaktionsplattform für die Bearbeitung und Vermittlung von Finanzprodukten über das Internet.

Die Hypoport Capital Market AG mit Hauptsitz in Berlin ist ein innovativer Anbieter von Finanzmarktplattformen auf dem europäischen Kapitalmarkt. Das webbasierte Portal EUROPACE für Investoren bietet Finanzinstituten mit Investitionsabsichten eine Plattform mit qualitativ hochwertigen, fundierten Informationen. Dies ist möglich, weil über 90 Prozent aller öffentlichen ABS-Transaktionen auf dem europäischen Markt gelistet sind. EUROPACE bietet Investoren eine komplette Bibliothek mit Daten zu Transaktionen und Forderungsverkäufern im europäischen ABS-Markt. Auch Analysefunktionen wie die Berechnung von Cashflow-Szenarien oder Slicing & Dicing von Krediten einschließlich Überlappungsanalyse (z. B. für CLO/CDO-Investoren) stehen zur Verfügung, ebenso wie das komplette Monitoring eines Investmentportfolios.

Kreditportfolio-Managern, Emittenten und Treuhändern/Zahlstellen bietet die Hypoport Capital Market AG zudem eine Lösung für Datenmanagement, Berichterstattung und Analyse für die gesamte Kredit- und Festzinsbranche - EUROPACE für Emittenten. EUROPACE für Emittenten ist eine Plattform für die Überwachung und das Monitoring von Risiken im Kreditportfolio, den strukturierten Support von Transaktionen, die Datenverarbeitung bei der Emission und die darauf folgende Berichterstattung an die Investoren. Auch der direkte Zugriff auf die institutionelle Investorengemeinschaft und die Abwicklung von ABS-Transaktionen, die Emission von gedeckten Schuldverschreibungen und der Verkauf von Kreditportfolios ist möglich.
Diese Pressemitteilung posten:

ValuePrice AG

Die ValuePrice AG bietet Dienstleistungen zur Berechnung von illiquiden und komplexen Finanzinstrumenten an. Für das Unternehmen arbeiten Kapitalmarktspezialisten, Finanzexperten, Projektmanager, Mathematiker, Physiker sowie IT-, Hardware- und Software-Ingenieure an den Standorten Frankfurt, London und Luxemburg. Das Kundenspektrum umfasst u.a. verschiedene deutsche Landesbanken sowie namhafte internationale private Finanzinstitute. Das unabhängige Unternehmen bietet seine neutralen Bewertungen Corporate Treasuries, Asset-Managern, internationalen Banken, Depotbanken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und anderen Finanzdienstleistern an. Dazu bedient sich ValuePrice neben eines großen Front Offices zur Beurteilung des aktuellen Marktgeschehens eigenentwickelter Berechnungsmethoden und Finanzmodelle. Zusätzlich stellt ValuePrice seinen Kunden einen qualifizierten Beratungsservice zu Bewertungsmethoden und -prozessen zur Verfügung. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main.

Disclaimer