Universal-Investment setzt auf komplexe Optionsstrategien

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Universal-Investment und die Conservative Concept Portfolio Management AG haben gemeinsam einen Fonds aufgelegt, der komplexe Optionsstrategien mit S&P500-Optionen einsetzen soll, um in jedem gegebenen Marktumfeld eine positive Rendite zu erzielen. Das Fondsvolumen des Athena UI (WKN A0Q2SF), der am 23.6.2008 aufgelegt wurde, beträgt aktuell 103 Mio. Euro. Der Fonds steht sowohl privaten als auch institutionellen Anlegern offen.

Der Athena UI soll verschiedene Kombinationen von gekauften und verkauften S&P500-Optionen im nahen Auslauftermin sowie im folgenden Verfallsmonat handeln.

Dabei soll zum einen das aktive Management der verschiedenen Strategien und Positionen stetige Erträge liefern. Zum anderen will der Asset Manager über die Steuerung von Basispreis und Laufzeit der Einzelkomponenten der Optionsstrategien die Schiefe des "Volatility Smiles" bzw. deren Veränderung ausnutzen. Das Athena- Programm soll zusätzlich vom Delta & Thetamanagement des Portfolios profitieren, letzteres besonders in den letzten drei Handelswochen eines Auslaufmonats.

Das Risiko-Management ist der Schlüssel zum Erfolg der Athena-Strategie. Athena lehnt sich an Benoit Mandelbrots Idee von der Rauheit der Märkte an. "Diese in der Praxis der Märkte bestätigte Theorie ist die Kernphilosophie unserer Strategie", erklärt Hans-Jürgen Metzler, Vorstand der Conservative Concept Portfolio Management AG.

"Je höher die Volatilität, umso mehr Optionen werden gekauft, da nach der Mandelbrottheorie eine höhere Volatilität sowohl zu größeren Marktschwankungen führt, als auch die Gefahr eines exogenen Ausverkaufs nach sich zieht." Die konsequente Umsetzung der Optionsstrategien auf Basis dieser Handelsphilosophie führte in den seit Juli 2007 sehr volatilen und schwachen Aktienmarktphasen zu positiven Renditen der Strategie. Der Asset Manager wendet die Athena-Strategie bereits seit August 2002 erfolgreich an. Teil der sehr disziplinierten Risikomanagement-Politik ist auch das kompromisslose Vorgehen bei negativer Entwicklung einer Position und die konsequente Realisierung von Verlusten. Das Regelwerk wird stetig und unabhängig angewendet.

Die Conservative Concept Portfolio Management AG wurde 1991 gegründet. Sie zählt heute mit einem verwalteten Volumen von rund 250 Mio. Euro zu den führenden Hedgefonds-Managern in Deutschland und beschäftigt gegenwärtig 12 Mitarbeiter.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Handel von Terminkontrakten und Portfolios mit Optionsstrategien.

Die Fondsdaten auf einen Blick
Athena UI
Fondswährung: Euro (EUR)
Asset Manager: Conservative Concept Portfolio Management AG
WKN / ISIN: A0Q2SF / DE000A0Q2SF3
Fondskategorie: Spezialitäten
Gebühr für Verwaltung und
Asset Management:
derzeit 2,0% p.a. + erfolgsabhängige Vergütung
Ausgabeaufschlag: bis zu 5%
Ertragsverwendung: ausschüttend
Mindestanlagesumme:
keine
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.