Von Dubai nach Sambia und Simbabwe - Neue Flugroute nach Afrika

(lifePR) ( Leipzig, )
Die Airline Emirates plant, Dubai mit den afrikanischen Großstädten Lusaka und Harare zu verbinden. Damit baut die Airline ihr Streckennetz in Afrika aus. Das Flugportal fluege.de liefert weitere Informationen zu der neuen Route.

Ab Anfang des nächsten Jahres haben Reisende bei Emirates Airlines ( http://www.fluege.de/... ) die Möglichkeit, von Dubai aus direkt nach Sambia und Simbabwe zu fliegen. Die Fluggesellschaft erweitert ab 1. Februar 2012 ihr Angebot und steuert dann auch die Hauptstädte Lusaka und Harare im Süden Afrikas an. Da Emirates die Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München bedient, profitieren deutsche Passagiere von Anschlüssen.

Die afrikanischen Hauptstädte Lusaka und Harare sind gefragte Flugziele und werden voraussichtlich fünfmal pro Woche angeflogen. Nach den aktuellen Plänen werden die Flieger in Dubai täglich, außer an Donnerstagen und Samstagen, gegen 9.25 Uhr Ortszeit gen Süden starten. Die entsprechenden Rückflüge erreichen Dubai um 7.10 Uhr Ortszeit des folgenden Tages.

Weitere Informationen:
http://news.fluege.de/...


Fluege.de hat seine Webpräsenz erweitert und bietet zusätzliche Informationen auf den Social-Media-Kanälen http://twitter.com/fluegede und http://www.youtube.com/.... Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, hotelreservierung.de, reisen.de und travel24.com. Außerdem tritt sie mit Urlaubstours als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über auvito.de, das kostenlose Online-Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit preisvergleich.de angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.