Trends für die Piste

Modische und funktionale Kleidung zum Skifahren

(lifePR) ( Leipzig, )
Skibekleidung soll in den meisten Fällen vor allem funktional sein. Neben dem möglichst hohen Komfort spielt aber auch die Mode eine große Rolle. Das Shoppingportal auvito.de verrät, welche Trends in diesem Jahr auf der Piste vorherrschen.

Kleidung (http://www.auvito.de/...) zum Skifahren sollte in diesem Jahr vor allem eines sein: möglichst farbenfroh. Besonders intensive Farben sind angesagt. Knalliges Lila oder sattes Grün sind genau wie Türkis oder Pink eine sehr gute Wahl. Die kräftigen Farben bilden einen guten Kontrast zum Weiß der Piste. Die bunten Kleidungsstücke können mit einfarbigen Teilen in Weiß, Schwarz oder Braun kombiniert werden. Eine Alternative zu den bunten Farben sind gedeckte Töne wie Grau, Braun, Schwarz oder Dunkelblau. Wer sich für diese Farben entscheidet, sollte sie aber in jedem Fall mit farbigen Handschuhen oder Mützen kombinieren. Für Mützen und Handschuhe gilt, dass Wolle oder Webpelz gezeigt werden dürfen.

Wie schon im letzten Jahr wird auch in dieser Saison großer Wert auf funktionale Aspekte gelegt. Bewegungsfreiheit, Atmungsaktivität und Wärmeregulierung spielen daher eine große Rolle. Mit der richtigen Kleidung kann auf der Piste und auch beim Après-Ski – zumindest modisch – eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Weitere Informationen:
http://www.auvito.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.