Französische Lebensart an der Saar - Saarbrücken lockt mit Kultur und Geschichte

(lifePR) ( Leipzig, )
Zu den beliebtesten Zielen für Kurzreisen zählen einige Metropolen im europäischen Ausland. Doch es muss nicht immer London, Barcelona oder Paris sein, denn auch innerhalb der deutschen Grenzen gibt es zahlreiche Orte, die einen Ausflug wert sind. Wer französisches Flair und deutsche Lebensart verbinden möchte, sollte dem Saarland einen Besuch abstatten. Das Reiseportal travel24.com stellt einige Höhepunkte Saarbrückens vor.

Städtereisen (http://www.travel24.com/...) sind eine ideale Möglichkeit, Kulturgüter und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Vor allem Frankreichliebhaber fühlen sich in Saarbrücken wohl, da die Stadt ohne Weiteres mit dem Charme des Nachbarlandes mithalten kann. In der Hauptstadt des Saarlandes tauchen Besucher in die goldenen Zeiten des Barocks ein, denn die Architektur ist von dem Stil dieser Epoche geprägt. So sind etwa das Schloss und die Ludwigskirche interessante Ziele für jene, die sich für Geschichte und Architektur begeistern.

Wer das Treiben der Stadt genauer studieren möchte, hat in den zahlreichen Cafés rund um den Marktplatz die Möglichkeit dazu. Der St. Johanner Markt, der von kleinen Gassen mit charmanten Boutiquen umgeben ist, lädt besonders zum Flanieren ein.

Ruhe und Entspannung sind am Saarufer garantiert. Unterhaltung mit zahlreichen Freizeitangeboten finden Familien zum Beispiel im Deutsch-Französischen Garten. Ein Ausflug mit dem Tretboot oder eine Partie Minigolf sind beliebte Aktivitäten für Jung und Alt.

Weitere Informationen: http://magazin.travel24.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.