Energie sparen durch neue Fenster - Tipps für umweltbewusste Hausbesitzer und Mieter

(lifePR) ( Leipzig, )
Viele Hausbesitzer und Mieter stehen irgendwann vor der Frage, wie der eigene Energieverbrauch dauerhaft gesenkt werden kann. Schließlich schießen die Heizkosten seit Jahren steil in die Höhe und auch der Umweltschutz spielt heutzutage eine größere Rolle als früher. Während Mieter meist auf die Vorgaben ihrer Vermieter angewiesen sind, haben Hauseigentümer einen großen Entscheidungsspielraum. Das Internetportal www.myimmo.de berichtet über die Möglichkeit des Fenstertausches.

Am besten ist es natürlich, schon beim Hausbau ( http://www.myimmo.de/... ) auf eine perfekte Isolierung und Dämmung zu achten. Allerdings entwickelt sich die Technik immer weiter und irgendwann ist ein Ersatz von Fenstern ohnehin nötig. Für Besitzer eines Altbaus empfiehlt sich ein Austausch, wenn die Fenster älter als 20 Jahre sind und noch mit einer Einfach- oder einer Isolierverglasung ausgestattet sind.

Durch die neuen Fenster können mehrere hundert Euro im Jahr gespart werden. So benötigen Bewohner eines Einfamilienhauses (Baujahr 1980) mit einer Wohnfläche von 180 Quadratmetern jährlich bis zu 720 Liter Heizöl weniger. Auch die Umwelt profitiert vom Fenstertausch: Pro Jahr werden 1.300 Kubikmeter Kohlendioxid weniger ausgestoßen.

Zur Auswahl stehen Aluminium-, Stahl- und Kunststofffenster in verschiedenen Formen und Farben. Damit sind dem Design der Immobilie keine gestalterischen Grenzen gesetzt. Einige Hersteller bieten zum Beispiel Dreifachverglasungen an, die einen Wärmedämmwert erreichen. So wird ein Niedrigenergiestandard ermöglicht.

Weitere Informationen:
http://news.myimmo.de/...


Myimmo.de ist ein junges und dynamisches deutschlandweites Immobilienportal auf Wachstumskurs. Bei myimmo.de können Makler ihre Immobilien via FTP-Schnittstelle komplett kostenfrei, ohne Zeit- und Mengenlimit inserieren. Zusätzlich zur großen Immobilienbörse liefert das Portal auch passende News und Ratgeberthemen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.