Die Bullis kommen zurück - Neuwagen aus Brasilien jetzt auch in Deutschland

(lifePR) ( Leipzig, )
Wer schon immer von einem VW T2 als Neuwagen geträumt hat, darf wieder hoffen. Ab sofort ist der Bulli der zweiten Generation wieder brandneu zu haben. Mit Hilfe eines kleinen Tricks schaffte es ein niederländischer Autohändler, das beliebte Freizeit- und Campingmobil frisch aus Brasilien zu importieren. Das Internetportal www.auto.de berichtet über die Hintergründe.

Der VW T2 ( http://www.auto.de/... ) erfreute sich bereits bei seiner Markteinführung im Jahr 1967 einer großen Fangemeinde. Schließlich hatte sich die zweite Generation des bewährten Bullis rein optisch kaum verändert. Lediglich die Technik, das Sicherheitssystem und die Auslastung wurden den neuen Erfordernissen angepasst - ganz zur Freunde der VW-Fans. Bis zum Jahr 1979 wurde der Klassiker über 2,5 Millionen mal verkauft.

Heute hat das Modell längst Kultstatus erreicht, was die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt beweisen. Als Neuwagen war der VW T2, der in Brasilien seit vielen Jahren gebaut wird, wegen der Euro 5-Norm dagegen nicht zugelassen. Nun hat ein Niederländer einen Weg gefunden, die Anpassung völlig legal zu umgehen.

Der pfiffige Händler verschifft die Bullis zunächst nach Großbritannien, meldet sie dort wegen der geringeren Abgas-Auflagen als Neuwagen an und transportiert sie dann aufs europäische Festland. Dort können sie dann als Gebrauchtwagen mit Tageszulassung gefahren werden. Eine Garantie gewährt der Niederländer über drei Jahre. Selbstverständlich gibt es verschiedene Versionen und Ausstattungen: die zwei Varianten T2 Classic und Beach sowie die Ausstattungspaletten Trendline, Comfortline und Highline.

Weitere Informationen:
http://www.auto.de/...

Auto.de ist Deutschlands großes Autoportal. Der umfassende Automarkt enthält eine große Auswahl an Gebrauchten, aber auch Jahres- und Neuwagen. Zusätzlich zu der großen Autobörse bietet das Portal einen umfangreichen Magazinteil mit News und Ratgeberthemen. Fahrzeugsuchende können ihren Traumwagen nicht nur über die klassische Website, sondern auch auf mobilen Endgeräten per iPhone-App oder direkt im Handybrowser auf http://m.auto.de finden. 1,77 Mio. Nutzer im Monat platzieren auto.de auf der dritten Position unter den deutschen Fahrzeugbörsen (IVW 10-2011).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.