Auf Rekordkurs - Neuer Großflughafen in Peking geplant

(lifePR) ( Leipzig, )
Größer, weiter, effizienter. So lautet das Motto auch im Tourismus. China plant nun, den größten Airport der Welt entstehen zu lassen. Bis 2015 soll das Mammut-Projekt in Peking-Daxing erfüllt sein. Das Internetportal www.fluege.de informiert über die Größendimensionen des neuen Flughafens.

Flüge nach Peking ( http://www.fluege.de/... ) enden in der Regel auf dem internationalen Flughafen Beijing Capital International Airport in Nähe des Stadtzentrums, das nur 27 Kilometer entfernt liegt. Längst hat sich die Stadt zu einer Tourismusmetropole gemausert, Touristen aus Deutschland besuchen immer öfter das Land der aufgehenden Sonne.

Um das große Passagieraufkommen zu decken, wird bald ein neuer Großflughafen gebaut. Der Titel 'Größter Flughafen der Welt' ginge damit an China. Geplant sind unglaubliche neun Start- und Landebahnen mit einem Passagieraufkommen von etwa 120 bis 200 Millionen Fluggästen pro Jahr. Von solchen Zahlen kann Frankfurt am Main, Deutschlands größter Airport, nur träumen. Hier werden jährlich rund 55 Millionen Passagiere auf vier Start- und Landebahnen befördert.

Die Nachfrage an Flügen von und nach Peking scheint immens zu sein. Schließlich wurde der Pekinger Flughafen erst vor drei Jahren um ein drittes Terminal erweitert. Innerhalb nur kurzer Zeit stieg das Aufkommen von 74 auf 80 Millionen Fluggäste an - zu viel für den bisherigen Airport-Riesen.

Weitere Informationen:
http://news.fluege.de/...

Fluege.de (2,89 Mio. Unique User lt. AGOF internet facts Juli 2011) ist das Flugportal, das alle Flüge, egal ob Linien-, Billig- oder Charterflug, im Suchergebnis anzeigt. Airlineunabhängig werden über 750 Fluggesellschaften verglichen. Neben der schnellen und einfachen Flugbuchung sind auch Reservierungen für Hotelzimmer und Mietwagen möglich. Zudem verfügt fluege.de über einen interessanten News-Bereich, der die neuesten Informationen rund ums Fliegen bereithält. Fluege.de ist ein Projekt der Leipziger Unister GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.