Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46184

Ellermann startet als Executive Director Account Service bei Uniplan

(lifePR) (Kerpen, ) Die Agentur für Live Communication Uniplan hat seit Anfang Mai einen neuen Executive Director Account Service. Ferenc Ellermann übernimmt in dieser Funktion die Leitung des gesamten Account-Bereichs. Damit verantwortet er die Betreuung von Bestandskunden wie Deutsche Bahn, BMW und Toshiba, die Realisation von Projekten für Neukunden sowie die Cross Selling-Aktivitäten der Agentur. Neben der Tätigkeit auf nationaler Ebene ist Ellermann auch für die Pflege und den Ausbau des internationalen Bestands- und Neukundengeschäfts zuständig. Er berichtet direkt an Uniplan-CEO Christian Brühe.

Vor seinem Start bei Uniplan war Ellermann mehr als acht Jahre bei BMW tätig. Während seines Jura- und Betriebswirtschaftsstudiums arbeitete er unter anderem in den USA und Afrika und stieg danach zunächst in die Abteilung Marketing- und Brand Management bei BMW in München ein. Hier konzipierte und realisierte er als Projektmanager internationale Motor Shows und Events wie die Tokyo Motor Show 2001. Sein nächster beruflicher Schritt führte ihn in den Einkauf des Automobilkonzerns mit Schwerpunkt Marketing und Sales, wo er internationale Motor Shows, Events, Motorsport, Sportmarketing und interaktive Medien betreute. Anschließend wechselte er zu BMW China. Dort zeichnete er zuletzt als Einkaufsleiter für Marketing und Vertrieb von BMW Greater China verantwortlich.

"Wir freuen uns sehr, mit Ferenc Ellermann eine auf internationalem Parkett erfahrene Führungspersönlichkeit mit umfassendem Know-how im Marketing- und Vertriebsbereich gewonnen zu haben. In seiner Position wird er - insbesondere aufgrund seiner umfassenden Erfahrung im asiatischen Markt - einen elementaren Beitrag zu dem konsequenten Wachstumskurs von Uniplan leisten", so Christian Brühe.
Diese Pressemitteilung posten:

Uniplan GmbH & Co. KG

Uniplan ist eine der führenden Agenturen für Live Communication und gestaltet Markenauftritte bei Events, auf Messen, in Showrooms und auf Roadshows. Auf der Kundenliste stehen führende Unternehmen und Marken wie BMW, Daimler, Volkswagen, Toyota, Honda, Suzuki, Toshiba, Dentsu, Sony PlayStation, McDonald's, Koelnmesse, ZDF, Arcor, Schwäbisch Hall und Wacker. Im Geschäftsjahr 2006/2007 erwirtschaftete Uniplan mit seinen Standorten in Kerpen/Köln, Stuttgart, München, Basel sowie Beijing, Hongkong, Shanghai und Taipeh 71 Mio. Euro Umsatz. Weltweit arbeiten 500 Mitarbeiter für die Agentur.

Bei wichtigen unternehmenspolitischen Fragen wird die Uniplan GmbH & Co. KG von einem Aufsichtsrat beraten, dem u. a. Roland Berger als Vorsitzender und Heribert Meffert angehören.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer