Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 11631

Mit Magic Life zu mehr Handicap

Clubanbieter startet mit neuen Golf-Paketen in die Wintersaison

Hannover, (lifePR) - Wenn der Winter in der Mitte Europas die Golfsaison beendet, stehen die Plätze rund um die Magic Life Clubs in Tunesien und der Türkei noch im satten Grün. Golfen im Winterhalbjahr in beiden Sonnenzielen wird immer beliebter. Grund genug für Magic Life das Angebot rund um den Trendsport auszubauen. Mit den neuen „Golfer’s Specials“-Paketen bietet die All Inclusive Clubmarke Abschlagsprofis und Einsteigern die Möglichkeit, bei umfangreicher Betreuung und angenehm südlichen Temperaturen ihr Handicap zu verbessern.

Info: Der Magic Life Club Djerba Mare bietet in Tunesien ein Golfpaket ab 188 Euro pro Person. Drei Greenfees pro Woche auf einem 18-Loch-Championship-Kurs mit Meerblick sowie garantierte Abschlagzeiten und Shuttleservice zum Platz sind hier inklusive. Frühbucher (bis 31.10.2007) erhalten darüber hinaus einen Wellness-Gutschein im Wert von 30 Euro.

In Belek, dem Golfmekka der Türkei, bietet der Magic Life Club Water-world Imperial ein Paket ab 292 Euro pro Person. Golffreunde können dabei zwischen vier der insgesamt elf Top-Championship-Kurse der Region wählen. Vier Greenfees pro Woche sowie garantierte Abschlagzeiten und Shuttleservice zum Platz sind inklusive. Frühbucher (bis 31.10.2007) erhalten darüber hinaus einen Wellness-Gutschein im Wert von 40 Euro.

Informationen und Buchung in allen Reisebüro mit dem TUI Zeichen oder unter www.tui.com

MAGIC LIFE ist die All Inclusive Clubmarke von TUI Hotels & Resorts mit Clubanlagen in der Türkei, Tunesien, Ägypten, Bulgarien und Griechenland. Als größter Ferienhotelier Europas führt TUI Hotels & Resorts alle Hotelbeteiligungen der World of TUI. Zurzeit zählen 279 Hotels mit rund 165.000 Betten in 30 Ländern zum Portfolio der TUI Hotels & Resorts.
Diese Pressemitteilung posten:

TUI AG

Als größter Ferienhotelier Europas führt TUI Hotels & Resorts alle Hotelbeteiligungen der World of TUI. In 2007 zählen 279 Beteiligungshotels in 30 Ländern mit rund 165.000 Betten zum Portfolio des Hotelbereichs. Im Ranking der 300 größten Hotelketten weltweit belegt TUI Hotels & Resorts derzeit den 11. Platz. Karl J. Pojer zeichnet als Bereichsvorstand für die Hotelbeteiligungen des Konzerns verantwortlich. Hierzu zählen unter anderem bekannte Marken wie Riu, ROBINSON, MAGIC LIFE, Grupotel, Grecotel, Iberotel und Dorfhotel.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer