Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 19845

1-2-FLY Ski Opening in Zell am See

Kaprun Wintersport und Hüttengaudi auf 3.000 Meter Höhe

Hannover, (lifePR) - Wintersportler aufgepasst: Die Berge erwachen aus ihrem "Sommerschlaf"! Mit dem traditionellen Ski Opening in Zell am See / Kaprun (Österreich) begrüßt 1-2-FLY vom 06. bis 09. Dezember die neue Skisaison. Dann verwandeln sich die Bergdörfer rund um das Kitzsteinhorn in eine Partyzone. Auf dem Programm stehen Mottoparties, Après Ski und natürlich jede Menge Wintersport. Abenteuerlustige kommen beim Zipfelbobrennen oder beim Bungee-Jump auf ihre Kosten. In den Hütten, auf der Piste und in den Diskotheken sorgt das 1-2-FLY Animationsteam für gute Laune. Ein Höhepunkt des viertägigen Events ist die "1-2-FLY-Mega-Party" in der Zeller Eishalle. Mit Livemusik und Showeinlagen bringen das 1-2-FLY Showteam und die Kultband "Erwin und die Heckflossen" das Eis zum Schmelzen. Der Kurztrip zum Auftakt in die neue Skisaison ist mit zwei oder drei Übernachtungen buchbar und kostet ab 89 Euro. Gäste haben die Wahl zwischen Pensionen, Gasthöfen und Hotels in Zell am See, Schüttdorf und Kaprun. Der Skipass für die Europa Sportregion und die Teilnahme an allen Veranstal ungen sind im Preis enthalten.

Info: Zur Einstimmung auf das legendäre Skievent bringt 1-2-FLY das Flair der Berge in den hohen Norden. Denn vom 09. bis 11. November lädt die TUI Veranstaltermarke alle Wintersportler zum "Pre Opening" in den Snow Funpark bei Wittenburg ein. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Ski Parcours, Skibobrennen, Schneeballzielwerfen und Après Ski-Party inklusive Live-Auftritten der Popgruppen "Hot Banditoz" und "Lexington Bridge". Eine Übernachtung im Hotel Snow Funpark kostet inklusive Frühstück, Skipass und Ausrüstung ab 78,00 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Diese Pressemitteilung posten:

TUI AG

Als größter Ferienhotelier Europas führt TUI Hotels & Resorts alle Hotelbeteiligungen der World of TUI. In 2007 zählen 279 Beteiligungshotels in 30 Ländern mit rund 165.000 Betten zum Portfolio des Hotelbereichs. Im Ranking der 300 größten Hotelketten weltweit belegt TUI Hotels & Resorts derzeit den 11. Platz. Karl J. Pojer zeichnet als Bereichsvorstand für die Hotelbeteiligungen des Konzerns verantwortlich. Hierzu zählen unter anderem bekannte Marken wie Riu, ROBINSON, MAGIC LIFE, Grupotel, Grecotel, Iberotel und Dorfhotel.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer