Pfingsten im Waldecker Land: Rock und Jazz in Bad Wildungen

(lifePR) ( Korbach, )
Bad Wildungen ist immer eine Reise wert. Die Kurstadt inmitten des Waldecker Landes lockt nicht nur mit vielfältigen Angeboten rund um Gesundheit und Wellness, die Stadt bezaubert ihre Besucher mit den unterschiedlichsten Reizen: malerisches Fachwerk, verspielter Jugendstil und prachtvoller Barock, heilende Quellen und Europas größter Kurpark zwischen Bad Wildungen und Reinhardshausen. Auch ein üppiges Kultur-, Sport- und Freizeitangebot macht die Stadt am urigen Nationalpark Kellerwald-Edersee besonders erlebenswert.

Nicht zuletzt deshalb war Bad Wildungen im Jahr 2006 idealer Gastgeber der Hessischen Landesgartenschau. Das meisterhaft gestaltete Gelände hat eindrucksvolle bleibende Akzente gesetzt und wird auch in Zukunft Gäste und Einheimische als außergewöhnliche Erlebniswelt anlocken und begeistern. Nicht umsonst bezeichnet Bad Wildungen das ehemalige Landesgartenschaugelände als „Hessens schönsten Garten“.

Ein Wochenende weg vom Alltagsstress, das lohnt sich in diesem Jahr besonders an Pfingsten. Denn eingeläutet wird das lange Wochenende am Samstag, 26. Mai, beim „Rock im Schloss“, eine Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindet. Diesmal heizt die „Bon Jovi Coverband“ aus Österreich so richtig ein.
Es scheint zunächst, als träfen hier zwei Welten aufeinander: Waschechter Rock im malerischen Innenhof des Bad Wildunger Schlosses Friedrichstein, wo einst die Waldecker Grafen zu Hause waren. Aber gerade das macht den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus und lockt jedes Jahr viele hundert Besucher ins Schloss.

„Besser als es das Original erlaubt!“ – das ist immer wieder in Konzertkritiken der „Bon Jovi Coverband“ zu lesen. Eine gewagte Aussage, an der aber bereits nach den ersten Takten der Band keinerlei Zweifel besteht.

Aus dem kompletten Hitmaterial der vergangenen 20 Jahre in denen Bon Jovi das Musikgeschäft anhaltend mitbestimmt hat, besteht das Song-Repertoire der
Bon Jovi Coverband – von „Runaway“ über „It´s My Life“ bis „Have A Nice Day“. Und das alles wird verpackt in einer mitreißenden Bühnenshow.

Die Band beschränkt sich jedoch nicht auf stures Imitieren – ganz im Gegenteil: Mit solidem musikalischem Können und der nötigen Portion an Spontanität, Bühnenerfahrung und Selbstvertrauen versteht es die Band, das viel zitierte Bon-Jovi-Feeling und den positiven Rock´n Roll der New Jersey Rocker zu transportieren und zu zelebrieren. Mit diesem Konzept begeisterten die Profis ihre Fans auf bisher mehr als 700 Auftritten.
Im Vorprogramm der der „Bon Jovi Coverband“ spielt die heimische Rockformation "Buzzy Bee & The Easy Lovers". Diese heizt dem Publikum mit Songs von Phil Collins, Genesis, Pink Floyd und vielen anderen Stücken der Rockgeschichte ein. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Die Karte kostet im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro.

Beschwingt geht es am Pfingstsonntag, 27. Mai, 11 bis 14 Uhr, beim Jazz-Frühschoppen auf der Terrasse des Maritim-Badehotels zu. Ob „Hallo kleines Fräulein“ oder „Icecream“, die „Papa Bela’s Dixie Kings“ haben sämtliche Dixieland-und Swingklassiker im Programm. Für den kleinen oder größeren Appetit gibt es gegrillte Köstlichkeiten und Bier vom Fass. Das Maritim-Badehotel ist übrigens direkt am Rande des Kurparks gelegen und verzaubert durch eine wunderschöne Atmosphäre. Der Eintritt zum Jazz-Frühschoppen ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.