Unterhaltsame Reportagen, allerlei Wissenswertes und zahlreiche Veranstaltungen aus dem Remstal

Das Remstal Magazin, der Veranstaltungskalender und der Remstal Sommer-Teller machen auch im 2. Halbjahr 2012 Lust auf die Region

(lifePR) ( Weinstadt, )
Eine Fahrt ins Remstal lohnt sich allemal - einen Vorgeschmack darauf gibt auch im zweiten Halbjahr 2012 wieder das Remstal Magazin, das ab sofort druckfrisch erhältlich ist. Die neue Ausgabe des Magazins ist wie immer reich bebildert und enthält viele unterhaltsame Reportagen.

So präsentieren sich wieder neun Kommunen aus dem Remstal mit Geschichten zu unterschiedlichen Themen. Die Serie zum Remstal-Höhenweg wird fortgesetzt mit einer Tour von Remshalden-Buoch bis zum Hanweiler Sattel und auch das Thema E-Bike im Remstal wird in der neuen Ausgabe aufgegriffen. Außerdem gibt es einen Ausblick auf die kulinarischen Aktionen "Sommer-Teller" und "Schlemmer-Menü". Weininteressierte finden im Magazin beispielsweise einen Dialog zwischen den Weinexperten Christian Hilker und Daniel Hasert sowie ein Porträt des neuen Geschäftsführers des Weinbauverbandes Württemberg, Werner Bader. Da der Tourismusverein Remstal-Route und die Touristikgemeinschaft Stauferland künftig verstärkt zusammenarbeiten, präsentiert sich das Stauferland erstmals mit einer Doppelseite im Remstal Magazin. Natürlich dient auch das neue Remstal Magazin wieder als informatives Nachschlagewerk, in welchem alle Mitglieder der Remstal-Route aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Weinbau und Freizeit dargestellt werden.

Wie bereits in der letzten Ausgabe, wurde auch dieses Mal der halbjährlich erscheinende Veranstaltungskalender in das Magazin integriert. Die Heftmitte ist somit voll gepackt mit Tipps zu kulturellen Veranstaltungen, Festen, Führungen sowie kulinarischen Aktionen, die von Juli bis Dezember 2012 im Remstal stattfinden. Selbstverständlich sind auch die Öffnungszeiten der Remstaler Besenwirtschaften mit abgedruckt. Auf den separaten Veranstaltungskalender im praktischen Taschenformat müssen Einheimische und Besucher ebenfalls nicht verzichten.

Sommerliche Genüsse von 29. Juni bis 26. August in 31 guten Gasthäusern und Restaurants im Remstal Mit den "Remstaler Küchenschätzen" im Januar und dem "Remstaler Schlemmer-Menü" im Herbst hat sich die Remstaler Gastronomie bereits weit über ihre Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Damit sich die Gäste auch in den Sommermonaten an Remstaler Genüssen laben können steht der Remstal Sommer-Teller zwischen 29. Juni und 26. August bei 31 Küchenchefs zwischen Essingen und Winnenden wieder auf der Speisekarte.

So wird der Gast z.B. mit Tafelspitz, Kaninchenkeule oder Maultäschle von der Räucherforelle im Gastgarten oder auf der Terrasse verwöhnt und natürlich sind auch für die kalorienbewussten Sommer-Esser verschiedenste sommerliche Salatvariationen mit von der Partie.

Unschlagbar am Sommer-Teller ist neben dem vielfältigen Angebot auch der "schwäbische Preis": Das jeweilige Tellergericht ist zum einheitlichen Preis von 12,90 Euro inklusive einem adäquaten Viertele Wein oder einer Saftschorle erhältlich. Und wer sich entscheiden kann, innerhalb des Aktionszeitraums insgesamt drei verschiedene Sommer-Teller Gerichte zu genießen, und sich dies vor Ort auf dem Flyer, der beim Tourismusverein Remstal-Route, den teilnehmenden Gastronomen und bei allen Rathäusern und Tourist-Informationen erhältlich ist, quittieren lässt, dem winkt die Chance einen von fünf Remstal-Route Gutscheinen über 25,- Euro zu gewinnen.

Das Remstal Magazin, der Veranstaltungskalender sowie das Faltblatt zum Sommer-Teller sind in der Geschäftsstelle des Tourismusvereins Remstal-Route e. V., Bahnhofstraße 21, 71384 Weinstadt-Endersbach, sowie bei den Mitgliedsbetrieben, örtlichen Rathäusern und Touristinformationen erhältlich. Alle Prospekte können zudem per E-Mail über info@remstal-route.de oder im Internet unter www.remstal.info bestellt werden. Zudem kann das Magazin auf der Internetseite des Tourismusvereins durchgeblättert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.