Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 518119

Saarland-Entdecker-Kalender für November

Saarbrücken, (lifePR) - .
Französisches Saarland

Grenzen beflügeln die Kultur, das zeigt sich im Saarland immer wieder mustergültig. So auch im November: "Primeurs" und Jazz versetzen Saarbrücken in Frankreichrausch.

Vom 8. bis zum 25. November können sich Jazzfreunde auf ein Festival-Programm mit 20 Formationen freuen, davon fünf aus Frankreich. Zur Eröffnung präsentiert ein "concert franco-allemand" zwei junge Bandleaderinnen, die neue Wege des Jazz aufzeigen, so die Internet-Seite des Festivals: die Münchnerin Monika Roscher mit ihrer Bigband sowie die Jazzsängerin Lou Tavano aus Paris. Mehr zu Programm und Tickets auf der Webseite: www.jazz-syndikat.de.

Vom 19. bis 22. November bietet das Theaterfestival "Primeurs" wieder einen Einblick in die frankophone Gegenwartsdramatik aus Frankreich, Kanada, Rumänien und der Schweiz mit szenischen Lesungen, Live-Hörspielen, Workshops und Begegnungen mit Autoren. Mehr Infos zum Festival "Primeurs" unter www.saarlaendisches-staatstheater.de und www.festivalprimeurs.eu.

Brot und Käse selbst machen

Selbstgemachtes erfreut alle, die Gutes aus der Küche schätzen. Auf der Suche nach neuen Rezepten lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Am 5. und am 6. November kann man "Brotbacken wie in der Antike" kennen lernen: In der Küche der Römischen Villa Borg feuert der römische Back- und Kochsklave die Öfen an, erläutert die Verwendung der verschiedenen Getreidesorten und deren Anbau, zeigt die Arbeitsschritte vom Ansetzen bis hin zum Formen und Einschieben des Teiges und gibt so allerlei Tipps, beispielsweise um das Brot mit Gewürzen, Kräutern und Honig zu verfeinern. Die Backvorführung beginnt um 10:00 Uhr und endet gegen 12:00 Uhr. Mehr Infos: www.villa-borg.de und telefonisch 06865/9117 0.

Klassischer Traumpartner zum Brot ist seit jeher Käse. Originell die Idee, den Käse selbst herzustellen. Zu lernen in Theorie und Praxis ist es im Saarland möglich beim Workshop im Haus Lochfeld in Wittersheim am 7. November zwischen 16:00 und 19:00 Uhr. Kosten pro Person: 15 Euro. Anmeldung telefonisch 06841/104-7228 und per Mail: haus-lochfeld@saarpfalz-kreis.de.

Gestecke und Glühwein zum Advent

Bald beginnt der Advent. Das Wort kommt vom lateinischen "adventus", was sich mit Ankunft übersetzen lässt: In dieser Zeit warten Christen auf Weihnachten und bereiten die Feier zur Ankunft des Sohnes Gottes vor.

Die Adventszeit ist auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Hier zwei Beispiele aus dem Saarland fern von Kommerz und Prunk. Der "Advent auf dem Wintringer Hof" stimmt die Besucher bereits am 23. November auf die Vorweihnachtszeit ein - mit Adventsschmuck in allen Variationen sowie Glühwein und Bratwurst im Gewächshaus.

Traditionell am Ersten Advent findet der Weihnachtsmarkt am Haus Saargau in Gisingen bei Wallerfangen statt - dieses Jahr am 30. November von 10:00 und 19:00 Uhr. Scheune und Stall sowie der Vorhof des historischen Bauernhausmuseums werden zur Kulisse für die festlich geschmückten Stände in nostalgischem Ambiente. Weitere Weihnachtsmärkte im Saarland: www.tourismus.saarland.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer