Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 474065

Museum für alle

Museen und Behindertenverbände arbeiten an Inklusion

Saarbrücken, (lifePR) - "Barrierefrei - aber wie?" war das Thema einer gemeinsamen Veranstaltung, die die Tourismus Zentrale Saarland GmbH (TZS) und der Saarländische Museumsverband e.V. am 17. Februar in Saarbrücken veranstaltet haben. Sie richtete sich sowohl an Vertreter von Behindertenverbänden und Förderschulen als auch an Mitarbeiter von Museen. Die Menschen werden älter; auch die Gäste von touristischen und kulturellen Einrichtungen: So wird die Gruppe der mobilitäts- und aktivitätseingeschränkte Besucher immer mehr zunehmen - neben der bereits bestehenden großen Zahl an Menschen mit verschiedenen Behinderungen. Für Museen stellt sich daher die Frage: Wie schaffe ich den Zugang für alle Gäste? Ziel der Veranstaltung war es, ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen. Bei einer Infobörse konnten die Teilnehmer ins Gespräch kommen und sich über mögliche Projekte verständigen. Die TZS und der Saarländische Museumsverband e.V. rechnen in den kommenden Monaten mit ersten Umsetzungen. Beide Partner wollen die Einrichtungen dabei unterstützen, beispielsweise bei der Ausarbeitung von barrierefreien Führungen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer