Sonntag, 20. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 227672

Kulturkalender aus dem Saarland für Mai

Saarbrücken, (lifePR) - .
Theater Grenzenlos und einzigartig

Zwischen dem 6. und dem 14 Mai ist es wieder soweit: Das bundesweit einzigartige deutsch-französische Festival Perspectives findet zum 34. Mal im Saarland statt. Seit über 30 Jahren präsentiert das Festival Perspectives zeitgenössische Kreationen der Bühnenkunst aus Deutschland und Frankreich. Außergewöhnliche Spielorte - beispielsweise dieses Jahr eine Buswerkstatt, die Saarbrücker Friedenskirche oder das Centre Pompidou Metz - machen das besondere Flair dieses Festivals aus.

Festivalschwerpunkte sind 2011 mehrere Werke Falk Richters, Attraktionen des "nouveau cirque" sowie die brandneue Tanzproduktion "Berlin elsewhere" von Constanza Macras/Dorkypark am 10. Mai. Deutschlandpremiere für die französische Musikgruppe "Les Ogres de Barback" am 7. Mai: Sie eröffnen das Musikprogramm bei einem kostenlosen Konzert auf dem St. Johanner Platz. Weitere Informationen: Festival Perspectives; Heuduckstr. 1; 66117 Saarbrücken; Tel.: +49(0) 681 501-1103; Internet: www.festival-perspectives.de.

"Theater satt" bietet das Arrangement "Theater-Wochenende", das unter anderem eine Übernachtung im Hotel Domicil Leidinger mit einer Vorstellung im hauseigenen Theater samt Feinschmecker-Menü kombiniert. Preis pro Person: ab 96 Euro. Ein Tipp für Theaterfreunde: Wer will, kann das Arrangement mit Vorstellungen vom Festival Perspectives ergänzen und zahlt lediglich die bestellten Karten zusätzlich. Bei der Buchung reicht es, die ausgewählten Aufführungen mitzuteilen. Buchbar über die Tourismus Zentrale Saarland GmbH. Tel. +49 (0)681 / 927200, Fax +49 (0)681 / 9272040, E-Mail: info@tz-s.de, Internet: www.tourismus.saarland.de.

Jugendkultur wird salonfähig

Zeitgenössisch und jugendlich geht es sowohl im Weltkulturerbe Völklinger Hütte als auch im Historischen Museum im Mai zu. In der Völklinger Hütte zeigt die Ausstellung "Urban Art - Graffiti 21" bis zum 1. November aktuelle Positionen dieser neuen Kunst des 21. Jahrhunderts. Ihre Wurzeln liegen in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts und werden bestimmt von großformatigen Schriftmotiven und figurativen Elementen - oft auf Häuserwänden und ohne Genehmigung gesprüht. Inzwischen haben die Urban-Art-Künstler den Weg in die Galerien und Museen angetreten. Infos: Informationen zur Ausstellung: Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Tel. +49 (0) 6898 / 9 100 100; Internet: www.voelklinger-huette.org.

Ab dem 15. Mai präsentiert das Historische Museum Saar die erste große Ausstellung zur Geschichte der Rock-Musik im Saarland - von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart mit Rap, Hip-Hop und der DJ-Szene. Gezeigt werden beispielsweise Fotos und Plattencover oder originale Stücke wie Instrumente und Bühnenoutfits unter anderem von Frank Farian, Boney M. und Herman Rarebell, dem langjährigen Drummer der Scorpions. Rockmusik selbst machen ist auch möglich: E-Gitarre und Electronic Drums stehen für die Besucher bereit. Weitere Informationen erhältlich beim Historischen Museum Saar; Saarbrücken; Tel.: 0681/506 4501; Internet: www.historisches-museum.org

Europäischer Treffpunkt für Bücherwurm und Leseratte

Vom 28. bis zum 31. Mai findet die diesjährige Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse im Saarbrücker Schloss statt. Ganz lyrisch gibt sich die Ausgabe 2011 mit Gedichten aus vielen Ländern und Sprachen, gelesen, gesungen und gemalt für kleine und große Besucher. Gastland dieses Jahr: Ungarn. Am Familienwochenende erwartet die Besucher ein buntes Programm mit Lesungen, Diskussionen, Ateliers, Theater, Film und Workshops. Besonders beliebt ist das Sonntagsfrühstück im Literaturcafé als Start in den Messebesuch. Infos und Programm: www.buchmesse-saarbruecken.eu
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer