Sonntag, 20. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222084

Kulturkalender aus dem Saarland für April

Saarbrücken, (lifePR) - Österreich zur Gast im Saarland

In diesem Jahr gibt Österreich den Ton bei den diesjährigen Musikfestspielen Saar an. Dabei stehen knapp 40 Veranstaltungen von April bis Juli auf dem Programm. So vielfältig wie die österreichische Kulturlandschaft ist auch das Programm, von Klassik wie Konzerte der Wiener Philharmoniker bis Austro-Pop und Chanson, von Theater und Ballett bis zur Spanischen Hofreitschule Wien. Österreichische Künstler von Weltruf und Werke der bekanntesten österreichischen Komponisten werden an der Schnittstelle zwischen Deutschland und Frankreich das Publikum begeistern. Vielfältig sind auch die Spielstätten in der Region - von Konzertsälen und Kirchen bis hin zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Praktisch für die Festivalbesucher, die Konzert und Region erleben wollen: das Arrangement "Servus Austria" der Tourismus Zentrale Saarland GmbH bietet Übernachtung und Ticket in einem Sorglos-Packet an. Es kostet ab 65 Euro pro Person im Doppelzimmer. Die Preise richten sich nach der Veranstaltung, der Kartenkategorie und der Wahl des Hotels. Infos und Buchung unter www.tourismus.saarland.de, Tel. 0681 / 92 72 00, E-Mail: info@tz-s.de. Weitere Informationen zu Programm und Tickets erhalten Sie unter: Musikfestspiele Saar e.V., Tel.: 0681/97 61 00; www.musikfestspiele-saar.de und ProTicket-Hotline: 0231/91 72 290.

Pilgernerlebnis gestern und heute

Zum zweiten Mal findet die Messe Ars & Cultura am 16. und 17. April im saarländischen Bexbach statt. Der Schwerpunkt 2011: Pilgern in der Großregion vom Mittelalter bis heute. Ein Raum der Stille und Besinnung betreut von Ordensrittern, ein ökumenischer Pilgergottesdienst, die Darstellung des historischen Pilgerns, Hospitaler, Pilgerspeisungen sowie Informationen zu den Pilgerstätten im Saarland und den angrenzenden Regionen bilden die Grundlage der diesjährigen Veranstaltung. Einzigartig: der große historische Pilgermarkt mit Herbergen und Tavernen. www.ars-et-cultura.de.

Wanderoper unterwegs

Ohne festes Ensemble, ohne festes Haus: Opera Mobile ist eine grenzüberschreitende Vereinigung, die mit ihren Aufführungen "Mobile" durch das Saarland, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Lothringen touren will. Nach der Premiere in Luxemburg gastiert das Opera Mobile am 7. April in der Illipse in Illingen im Saarland. Für ihre erste große Produktion hat sich die 2009 gegründete "Opera Mobile" für Jacques Offenbachs Operette Ba-Ta-Cla entschieden, die musikalisch ein breites Publikum anspricht, aber auch als ausgesprochene Rarität gilt. Weitere Termine in Trier, Luxemburg und Sarreguemines unter: www.studio-operamobile.eu

Papierfiguren mit Eigenleben

Ein Feuer-Drache, der mit den Flügeln schlägt, kämpfende Ritter hoch zu Ross, ein Nikolaus auf einem Motorrad: Alles in Bewegung, alles aus Papier. Zu sehen bis zum 1. Mai in der Ausstellung Papier in Bewegung! im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen nahe Saarlouis. Dort öffnet sich dem Besucher die vielfältige Welt mechanischer Papiermodelle. Neben Objekten, die Groß und Klein einladen, selbst "an der Kurbel zu drehen", werden Papiermodelle gezeigt, die durch Sand, Druckluft oder spezifische Zugmechanismen betrieben werden. Außerdem: Pop-Bücher zum Staunen. Die Stücke entstammen der Sammlung des Bremer Künstlers Walter Ruffler, der nicht nur Papiermodelle aus aller Welt zusammengetragen hat, sondern auch selbst mechanische Papierskulpturen entwirft. Infos: www.deutsches-zeitungsmuseum.de. Das Deutsche Zeitungsmuseum macht bei FreizeitCARD für Rheinland-Pfalz und Saarland mit: Mit Beginn der neuen Saison ab 1. April 2011 können FreizeitCARD-Besitzer das Museum kostenlos besuchen. Infos zu Preisen, Gültigkeiten und Verkaufsstellen gibt es unter www.freizeitcard.info und bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Franz-Josef-Röder-Straße 17, 66119 Saarbrücken, Tel. +49(0)681 / 927 20-0, info@freizeitcard.info,
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer