Das Saarland will Freizeitsportler zur Bestform bringen

Neues Angebot "Training wie die Profis" startet auf der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken

(lifePR) ( Saarbrücken, )
Das Saarland schafft ein neues Angebot für ambitionierte Freizeitsportler. "Trainieren wie die Profis" heißt das zweitägige Angebot, das die Tourismus Zentrale Saarland GmbH (TZS), der Landessportverband für das Saarland (LSVS) und Professor Tim Meyer, Leiter des Instituts für Sport- und Präventivmedizin, ausgearbeitet haben.

Ob beim Triathlon, Mountainbiking, Rennrad fahren oder Schwimmen - immer mehr Freizeitathleten sind leistungsorientiert und wollen sich verbessern: Dafür leben sie sehr bewusst und achten auf Körper, Ernährung, Material sowie Training. "Beim Faktor Training setzen wir an", erläutert Birgit Grauvogel TZS-Geschäftsführerin, "im Segment der gesundheitsorientierten Angebote kann das Saarland damit bei der wachsenden Zielgruppe der Multisportler punkten. Einmalig ist außerdem, dass die Teilnehmer die Sportanlagen auf der Hermann-Neuberger-Sportschule, auf welcher auch der Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland beherbergt ist, während des Aufenthalts nutzen können." Zur Anwendung kommen leistungsdiagnostische Methoden, die für Sportprofis am Sportwissenschaftlichen Institut entwickelt und erprobt wurden. Dazu Professor Meyer: "Oft ist es eher die angemessene Auswahl von leistungsdiagnostischen Instrumenten als die kritiklose Verwendung der teuersten Verfahren, die Vorteile bringt."

Die Freizeitsportler profitieren von der langjährigen praktischen Erfahrung und den umfangreichen wissenschaftlichen Arbeit des Teams. Zum Angebot gehören unter anderem eine Übernachtung mit Frühstück, die komplette Leistungsdiagnostik sowie ein Abschlussgespräch inklusive Erarbeitung der Grundlagen eines langfristigen Trainingsplans. Der Preis beträgt pro Person ab 209 Euro je nach Unterbringungsform. "Trainieren wie die Profis" ist über die Tourismus Zentrale Saarland zu buchen.

Zu bestimmten Terminen können zwei Zusatzmodule "Schwimmstilanalyse" und "Bikefitting" optional gebucht werden. Bei der "Schwimmstilanalyse" stehen die Optimierung der Wasserlage sowie eine effiziente Kraftübertragung mit Hilfe von Videoaufzeichnungen im Fokus. Geführt wird die Einheit durch den saarländischen Landestrainer Hannes Vitense, der unter anderem den Olympiateilnehmer Andreas Waschburger trainiert.

Beim "Bikefitting" lässt Jürgen Schulz Radfahrer nach einer individuellen statischen und dynamischen Positionsanalyse mit ihrem Rad eins werden - er ist der Bikefitter für die deutsche Triathlon-Nationalmannschaft auf der olympischen Distanz und hat unter anderem mit international erfolgreichen Athleten wie Steffen Justus und Olympiasieger Jan Frodeno zusammengearbeitet.

Informationen und Buchung über Tourismus Zentrale Saarland, info@tz-s.de, Telefon: 0681 / 927200, www.tourismus.saarland.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.