Erfolgreiche Kooperation: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein und Hansa-Milch werben gemeinsam für Familienferien in Schleswig-Holstein

(lifePR) ( Kiel, )
Zusätzlich zu den acht Radtouren durch die Weidemilch Gründlandregionen gehen die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) und die Hansa-Milch AG erstmals neue gemeinsame Wege bei der Bewerbung des Familienurlaubs in Schleswig-Holstein.

Das Urlaubsland Schleswig-Holstein gehört zu Deutschlands Topdestinationen. In 2009 hat das Land zwischen den Meeren mit mehr als 24 Millionen Übernachtungen ein Plus von 2,4 Prozent bei den Übernachtungen aus Deutschland erzielt und liegt somit an Platz 2 der Flächenländer. Deutschlandweit ist Schleswig-Holstein das einzige Bundesland, das seine ganzheitliche Tourismusstrategie konsequent auf Zielgruppen ausgerichtet hat.

Im wunnerland* Schleswig-Holstein haben Familien viel Zeit füreinander. Auf Zeitreise zu den Wikingern gehen, in einer Tauchglocke die Ostsee erforschen oder wie die Trapper im Planwagen schlafen sind nur einige der diesjährigen Familienangebote, die für gemeinsame Abenteuer sorgen. Seit 2010 setzt die TASH beim kooperativen Marketing neben der Zusammenarbeit mit den touristischen Partnern verstärkt auf die Kooperation mit namhaften Wirtschaftsunternehmen.

"Wir haben in Hansa-Milch einen starken Partner gefunden für unsere Zielgruppe der Familien, die gerne nach Schleswig-Holstein reist, dabei mit Vorliebe zum Beispiel Rad fährt oder Urlaub auf dem Land macht", freut sich TASH-Geschäftsführer Christian Schmidt. Die Hansa-Milch AG und die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein werden zukünftig im Bereich Marketing eng zusammenarbeiten.

Als Auftakt für die gemeinsame Partnerschaft hat die Projektstelle Radtourismus bei der TASH die Weidemilch-Radtouren durch die Eider-Treene-Sorge-Region ausgestaltet und für die Darstellung im Internet aufbereitet. Ziel der beiden Partner ist es, das idyllische Land zwischen den Meeren "erfahrbar" zu machen und dabei den Ursprung der Weidemilch familiengerecht zu entdecken. Alle Übersichtskarten für die neuen Weidemilchtouren finden die kleinen und großen Gäste ab sofort unter http://www.weidemilch.de">www.weidemilch.de.

Urlauber-Familie für Schleswig-Holstein gesucht!

"Ene, mene, meck und wir sind weg ...!" Mit diesem Kinderreim sucht Schleswig-Holstein Familien, die reif für einen Urlaub im Land zwischen den Meeren sind - und das überzeugend in einem kurzen Online-Video darstellen. Die Familie, die ihre Urlaubsreife in der dritten Runde des großen Familien-Castings auf http://www.sh-urlaubsreif.de">www.sh-urlaubsreif.de am originellsten darstellt, gewinnt einen einwöchigen Familienurlaub auf einem Bauernhof in Schleswig-Holstein mit Weidemilch-Radtour und Ausflugsprogramm. Ab September werden auf 250.000 Hansano-Joghurt-Bechern Banderolen auf das bundesweite Familien-Casting aufmerksam machen. Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein wird in ihren Veröffentlichungen rund um das Casting dem Bauernhof-Erlebnis und der Frage nachgehen, woher die Milch eigentlich kommt und dabei das Weidemilch-Produkt und die Rückverfolgung mittels Code auf der Verpackung vorstellen.

Weitere gemeinsame Marketingmaßnahmen sind gegenseitige Internetverlinkungen, gemeinsame Veröffentlichungen in Social Media Kanälen wie facebook und twitter und in Newslettern, ebenso Anzeigenschaltungen beispielsweise auf der radfahren* Karte für Schleswig-Holstein, die in einer Auflage von 50.000 Exemplaren erschienen ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.