Bauernhofcafés und Hofläden - Typisch norddeutsch schlemmen

Bauernhofcafés und Hofläden - Typisch norddeutsch schlemmen
(lifePR) ( Kiel, )
Unter duftenden Apfelbäumen ein Stück selbstgebackene Torte nach Uromas Rezept naschen, einen dampfenden Becher Kaffee genießen oder selber Erdbeeren pflücken - im Land zwischen den Meeren laden zahlreiche Bauernhofcafés und Hofläden zum typisch norddeutschen Schlemmen ein. Frisches Obst und Gemüse, köstliche Käseprodukte, hausgebackenes Brot, selbstgebrannte Liköre und handgepresste Säfte zum mit nach Hause nehmen - in den urigen Hofläden können Besucher ein vielfältiges Sortiment an heimischen Produkten entdecken, die oft an Ort und Stelle probiert werden können. Viele der schönen alten Höfe, die oft mit dem typischen Reet gedeckt sind, laden in gemütlichen Bauernhofcafés zu köstlichen Kuchen und Torten nach altem Hausrezept, deren Zutaten wie Obst, Butter und Getreide teilweise sogar vom eigenen Hof stammen - ein himmlischer Genuss von erstklassiger Qualität.

Auf einigen Höfen kann das Obst sogar selbst gepflückt werden: Kinder lieben es, auf dem Himbeerhof Moorhörn in Passade an der Ostsee ihren eigenen Korb mit den süßen roten Früchten zu füllen. Im Café neben dem Himbeerfeld gibt's zur Stärkung Himbeertorte und Himbeersaft (www.hof-moorhoern.de). Bioprodukte direkt beim Biohof probieren und kaufen, während die Kleinen draußen die Tiere streicheln und nach dem Einkauf selbstgebackenen Kuchen im Kaffeegarten am Hof genießen - das ist Landleben pur auf dem Ringstedtenhof bei Lübeck (www.ringstedtenhof.de).

Echte Landidylle erwartet Besucher auch am Ostseefjord Schlei. Im Hofladen "dorfstrasse 28" am südlichen Ufer präsentiert das Team vom gleichnamigen Biolandhof Kartoffeln, Kräuter und Gemüse aus eigenem Anbau, darunter die rare Kartoffelsorte "Hermanns Blaue" sowie Gelbe und Weiße Bete (www.goethebyokiste.de). Auf dem Mildter Hof bei Friedrichstadt erfahren Besucher im Kräuterseminar alles Wissenswerte über Wild- und Heilkräuter, bevor es im Rosengarten oder Hofcafé Selbstgebackenes und Kaffee aus fairem Handel gibt (www.heuherberge-mildtherhof.de).

Im Pharisäerhof auf Nordstrand genießen Besucher das köstliche nordfriesische Nationalgetränk dort, wo es der Sage nach entstanden ist. Unter dem Reetdach des idyllischen Friesenhofes gibt es neben dem Pharisäer - starker, süßer Kaffee mit einem Schuss Rum unter einer Sahnehaube - hausgemachten Kuchen und herzhaftes Landbrot (www.pharisaer-hof.de).

Historische Rosensorten im Garten, die teilweise auch getopft zum Verkauf stehen, ein schönes Café inmitten der Blütenpracht und eine Geschenkdiele mit allerlei hübschen Kleinigkeiten: Rosenfreunde kommen bei einem Besuch des Rosenhof Kruse in Heidgraben voll auf ihre Kosten. Die Produkte im Hofladen stammen alle von Herstellern aus der direkten Umgebung und sind von erstklassiger Qualität (www.rosenhof-kruse.de).

Viele ausgefallene, leckere Käsesorten aus dem gesamten Umland bietet der Meierhof in Hohenlockstedt an. Von Basilikum-Knoblauch-Rohmilchkäse bis Tilsiter gibt es hier alles, was die Herzen von Käsefreunden höher schlagen lässt (www.meierhof-fd.de). Die Gäste des Schaalseehofs im Herzogtum Lauenburg genießen derweil rustikales Landfrühstück, Räucherfisch und preisgekrönte Torten im urigen Ambiente im kleinen Pferdestall oder auf dem ehemaligen Kornboden (www.schaalseehof.de).

Weitere Tipps und Angebote entnehmen Sie bitte der Langfassung dieser Meldung.

Alle Infos zum Urlaub in Schleswig-Holstein sind bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) erhältlich, Tel. 0 18 05/ 600 604 (0,14 Euro/Min, bei Anrufen aus Mobilfunknetzen sind abweichende Preise möglich), Fax: 0 18 05/ 600 644 (0,14 Euro/Min), www.sh-tourismus.de

Langfassung unter: http://www.sh-nachrichtenagentur.de/...

FOTO: Kurverwaltung Nordstrand: http://www.sh-nachrichtenagentur.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.