Stadtstreicher musizieren für Landenberger Schüler

Stadtstreicher bedanken sich mit Konzert bei Landenberger Schülern(Foto: Annett Olbrich) (lifePR) ( Bad Sulza, )
Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Kinder und Jugendlichen der Weimarer Stadtstreicher die Schüler des Johannes-Landenberger-Förderzentrums an ihren Projekten teilhaben lassen. Und so luden sie wenige Tage nach ihrem erfolgreichen Winterkonzert auch „ihre“ Landenberger Kinder wieder zum Sonderkonzert im eigenen Haus. Mit mitreißendem musikalischen Schwung verzauberten sie vergangene Woche ihr aufmerksames Publikum mit dem Thema des diesjährigen Winterprojekts: Carmen Suite von Rodion Schtschedrin in einer eigenen Bearbeitung für die Weimarer Stadtstreicher.

Im Jahr 2014 fanden die Stadtstreicher in der Landenberger-Schule ihr neues Zuhause. Seitdem proben sie mit dem Nachwuchsensemble "Kleine Stadtstreicher", dem Kinder- und Jugendstreichorchester "Weimarer Stadtstreicher" und dem Kammerorchester wöchentlich im hellen und freundlichen Foyer. Geprägt von großem Interesse und viel Verständnis für die Belange des Anderen entwickelte sich zwischen den Stadtstreicher-Ensemblen und der Landenberger Familie ein intensives und herzliches Miteinander. Gründerin und Leiterin Evi Waas ist es ein großes Anliegen, dass auch die Landenberger Schüler die Möglichkeit haben, mit klassischer Musik in Berührung zu kommen. So entwickeln die Stadtstreicher extra für ihre Gastgeber aus der Schubertstraße zu jedem ihrer Musikprojekte eine gekürzte und an die Bedürfnisse ihrer besonderen Zuhörer angepasste Fassung, die sie zur großen Bereicherung der Kinder und Jugendlichen im Landenberger-Förderzentrum erklingen lassen. Neben der Dankbarkeit von Pädagogen, Eltern und Schülern für diese einzigartige Partnerschaft mit den Stadtstreichern gilt diese auch den Schulen der jungen Musiker. Durch deren Freistellung leisten sie einen wichtigen Beitrag, ohne den das besondere Konzerterlebnis für die Jungen und Mädchen der Landenberger-Schule nicht möglich wäre.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.