Schüler diskutieren über zeitgenössische französische Jugendliteratur

(lifePR) ( Erfurt, )
Am morgigen Freitag, dem 17. Februar 2012, diskutieren Französisch lernende Schüler der Sekundarstufe II im Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur über das beste zeitgenössische französischsprachige Jugendbuch. Im Rahmen des von der Kulturabteilung der Französischen Botschaft und des Klett-Verlags initiierten Projekts "Prix des lycéens allemands" stehen vier Jugendromane zur Auswahl. Das Thüringer Votum wird dann ein Schüler bei der Bundesjury auf der Leipziger Buchmesse im März 2012 verteidigen. Begrüßt werden die Teilnehmer von Thüringens Staatssekretär für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Roland Merten. Geleitet wird die Runde von Arnaud Sète, Attaché für die Zusammenarbeit im Sprach- und Bildungsbereich des Institut Français de Leipzig.

Zeit: Freitag, 17. Februar 2012, 10.00 Uhr
Ort: Erfurt, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Raum 002

Weitere Informationen unter: www.institutfrancais.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.