Matschie gratuliert Theater Meiningen zum 180-jährigen Jubiläum: "Vorreiter in der Theaterlandschaft"

(lifePR) ( Erfurt, )
Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, gratuliert dem Meininger Theater zu seinem 180-jährigen Bestehen. "Dass die Meininger heute zu den profilierten Thüringer Bühnen gehören, verdanken sie nicht zuletzt ihrer langen Historie", so Matschie. Georg II. von Sachsen-Meiningen sei für die Meininger Spielstätte einen wichtigen Impulsgeber für die Modernisierung von Schauspiel, Theater und Orchester gewesen. Die vom "Theaterherzog" Georg II. in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelten "Meininger Prinzipien" seien von vielen Bühnen übernommen worden.

Bestes Beispiel sei das Regietheater. Waren es vorher die Autoren, die ihre Stücke mit Schauspielern einstudierten, so bekamen unter Georg II. Regisseure ihren festen Platz im Theaterbetrieb. "Was das Meininger Theater damals einführte, findet sich heute auf allen Bühnen Europas wieder. Daher kann das Theater stolz auf seine Geschichte sein. Diese 180 Jahre Bühnenerfahrung können sich sehen lassen", so Minister Matschie.

Thüringen fühle sich heute diesen Traditionen verpflichtet. "Unsere Theater sind ein wichtiger Teil unserer Kulturlandschaft. Es ist kein Zufall, dass die Sanierung des Theaters Meiningen das größte Kulturbauvorhaben dieser Legislaturperiode gewesen ist", so Matschie. Die Gesamtkosten des Bauprojektes beliefen sich auf 23,35 Millionen Euro. Das Land habe mit rund 12,5 Millionen Euro die Hälfte der Gesamtkosten übernommen. Die andere Hälfte wurde aus Mitteln der Stadt Meiningen, des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, der Städtebauförderung des Bundes sowie aus EU-Mitteln bestritten

Das Meininger Theater begeht sein Jubiläum morgen Abend mit einer Gala-Veranstaltung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.