Samsung S5: Die Kommandozentrale

Der Schweizer Journalist und Fotograf Peter Jenni geht ab 4. Oktober 2015 Indochina-by-bike
(lifePR) ( Murg, )
Wenn Peter Jenni von Oktober bis Januar mit dem Bike durch Vietnam, Laos und Kambodscha pedalt, wird das Samsung S5 das einzige elektronische Gerät sein, das ihn begleitet. «Ich will auf meiner Reise so mobil wie möglich sein. Deshalb nehme ich weder ein Tablet noch einen Fotoapparat mit», sagt Peter Jenni und zeigt auf sein mit einer speziellen stosssicheren Hülle geschützten Samsung S5. «Dies wird meine Kommandozentrale sein. Auf dem Handy werde ich täglich meinen Blog schreiben, ich werde damit fotografieren, werde es als Navigationsgerät nutzen, damit surfen und natürlich auch telefonieren.»

Die Bildschirmtastatur auf dem S5 ist ihm aber dann doch etwas zu klein. «Mit der Logitech K810 habe ich eine Bluetooth-Tastatur, die klein, handlich, relativ stabil und mit dem gleichen Mini-USB aufgeladen werden kann, wie das Samsung S5.» Vervollständigt wird das elektronische Equipment durch das kleine, leichte und faltbare Joby-Stativ. «So bin ich mit einem Minimum an Material bestens ausgerüstet und es wird sich dann zeigen, wie sich die Geräte im unterschiedlichen Klima Indochinas bewähren werden.

Peter Jenni, Journalist, Fotograf und PR-Texter aus Murg (Schweiz), wird vom 4. Oktober bis 23. Januar 2016 Vietnam, Laos und Kambodscha mit dem Bike bereisen. Auf www.indochina-by-bike.ch publiziert er ein Foto-Tagebuch. Die Werbeeinnahmen daraus werden dem Kinderhilfswerk Kantho Bopha von Beat Richner in Kambodscha (Phong Peng) zu Gute kommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.