Indochina by bike - Ein Mann, ein Bike, ein Abenteuer und eine Spende

Indochina-by-bike - Peter Jenni
(lifePR) ( Murg, CH, )
Vom 3. Oktober 2015 bis zum 23. Januar 2016 wird Peter Jenni, Schweizer Journalist und Fotograf, Indochina mit dem Fahrrad bereisen.

Sein Ziel ist es, die Menschen und ihr Leben in Vietnam, Laos und Kambodscha kennenzulernen.

Mit dem Bike möchte er ihre Geschichte erfahren und mit ihnen einen Teil ihrer Gegenwart erleben.

Nicht von ungefähr wählte er sein Bike als Hauptfortbewegungsmittel, um in den Strom der Fahrräder einzutauchen.

Seine Ziele werden nicht primär die grossen Touristen-Hotspots sein, auch wenn diese in jede Reiseerfahrung gehören.

Peter Jenni will in einem Foto-Tagebuch von den Menschen berichten, die abseits der gängigen Ferienreiseströme leben.

Diese Spartanität widerspiegelt sich auch in der Art der Reise.

Das Bike wird zum Grossteil die Mobilität bestimmen; aussergewöhnliche Teilabschnitte werden aber auch mit dem Schiff, dem Zug oder dem Bus zurückgelegt.

Auch das Equipment für die Berichterstattung ist auf absolute Einfachheit reduziert: Das Handy zum Fotografieren, Schreiben, Navigieren und Kommunizieren, das kleine Stativ und eine ebensolche Tastatur werden ihn bei der täglichen Berichterstattung unterstützen.

Auf der Blog-Site indochina-by-bike.ch wird das Foto-Tagebuch veröffentlicht.

Interessierte Firmen können auf diesem Blog werben.

Am Ende der Reise werden die Einnahmen dem Kinderhilfswerk von Beat Richner in Kambodscha (Phong Peng) zu Gute kommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.