Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45175

TePe - Interdentalbürsten - für alle Zahnzwischenräume

(lifePR) (Hamburg, ) Das wohl wichtigste und zugleich meistverkaufte Produkt aus dem gesamten TePe Sortiment ist die Interdentalbürste.

Es ist mittlerweile bekannt, dass die Hälfte aller Füllungen, die gravierendsten Zahnfleischprobleme und sogar der unangenehme Mundgeruch bei Erwachsenen unter anderem durch verunreinigte Zahnzwischenräume zustande kommen. Und trotzdem sind es gerade diese die zweifellos am stärksten vernachlässigt werden.

Ein Zahn muss rundherum gereinigt werden!

Die meisten Erwachsenen reinigen jedoch auch heute noch nur die im Spiegel sichtbaren und schon von Natur aus halbwegs sauberen Zahnflächen. Vorrangig sollten aber gerade die weniger erreichbaren Flächen, also die Zahnzwischenräume geputzt werden!

Es ist nachgewiesen, dass sich Plaque in den Zahnzwischenräumen am effizien- testen mit einer Interdentalbürste beseitigen lässt. Diese sollten nicht nur bei Parodontitispatienten Anwendung finden, sondern auch bei jedem Erwachsenen grundsätzlich zur Vorsorge verwendet werden. Wir empfehlen sich die Handhabung der verschieden großen Interdentalbürsten in der Zahnarztpraxis zeigen zu lassen, um so den optimalen Reinigungseffekt zu erzielen. Die weichen Borsten müssen die Zwischenräume ausfüllen ohne den Zahn mit dem Drahtkern zu berühren.

Die TePe Interdentalbürsten wurden in Zusammenarbeit mit schwedischen Zahnmedizinern entwickelt um dem Patienten hochqualitative Borsten in acht verschiedenen Größen anbieten zu können. Die feinste Größe ist fast so dünn wie Zahnseide und kann somit auch von Jugendlichen und allen Erwachsenen mit sehr engen Zahnzwischenräumen verwendet werden. Der kunststoffummantelte Draht und die weichen Borsten reinigen auch bei Implantaten und Zahnspangen äußerst schonend. Die Ummantelung ermöglicht auch Nickelallergikern eine sorglose Anwendung!

Die zwei feinsten TePe Interdentalbürsten(Pink 0,4mm & Orange 0,45mm) sind jetzt mit dem schmalen G2(TM) - Hals ausgestattet.

Mit dem neuen flexiblen G2(TM) - Hals ist TePe ein innovativer Durchbruch in der Interdentalraumpflege gelungen.

Viele der Kunden äußerten den Wunsch nach noch stabileren und wenn möglich auch längeren Drähte für die feinsten Bürsten.

Mit dem neuen Design hat TePe die Lösung gefunden! Der neue schmale Hals macht die Bürste flexibler, erhöht die Haltbarkeit und wird am Zahnfleisch als angenehm und weich empfunden. Die Zugänglichkeit der Bürste wurde um rund 20% erhöht und der Reinigungseffekt, vor allem in den Backenzahnbereichen, verbessert. Abgebrochene Drähte sind somit ein Problem von gestern!
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer