Vorinformation: Gesprächsabend mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert am 7. Oktober 2014 an der Technischen Hochschule Wildau

(lifePR) ( Wildau, )
Dass die Technische Hochschule Wildau nicht nur ein Ort des Studierens und Forschens sondern auch ein Zentrum des gesellschaftlichen Lebens und des Diskurses über Zukunftsfragen ist, wissen inzwischen viele Hochschulangehörige, aber auch zahlreiche Gäste aus nah und fern zu schätzen.

Am Dienstag, dem 7. Oktober 2014, ist der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Nobert Lammert, zu einem Gesprächsabend an der Hochschule zu Gast. Die öffentliche Veranstaltung ab 19.30 Uhr im Hörsaal A001 der Halle 14 wird gemeinsam getragen vom Kulturverein Zeuthen e.V. und vom Verein Kind & Kegel e.V. Eichwalde im Rahmen ihrer Reihe "redeZeit" sowie von der TH Wildau als Gastgeber in ihrer Reihe "Mit Spitzenpolitikern im Gespräch".

Im Mittelpunkt werden aktuelle Fragen der Bundespolitik, des Verhältnisses zwischen Legislative und Exekutive, aber auch Themen stehen, die für die Region von besonderer Bedeutung sind. Die Zuhörerinnen und Zuhörer - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende sowie Bürgerinnen und Bürger aus Wildau und Umgebung - haben die Gelegenheit, Fragen an den Bundestagspräsidenten zu stellen und Standpunkte auszutauschen.

Medienvertreter sind zur aktuellen Berichterstattung herzlich eingeladen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.