Technische Hochschule Wildau präsentiert ihren Lehr- und Forschungsschwerpunkt Telematik auf der 8. Landeskonferenz "Telematik im Gesundheitswesen" am 27. Februar 2013 in Potsdam

(lifePR) ( Wildau, )
Die Technische Hochschule Wildau ist auch in diesem Jahr wieder auf der Landeskonferenz "Telematik im Gesundheitswesen" im Fachprogramm und als Aussteller vertreten. Zur 8. Landeskonferenz am 27. Februar 2013 auf dem Potsdamer Universitätscampus Griebnitzsee wird der Lehr - und Forschungsschwerpunkt Telematik seine gewachsenen Kompetenzen in Bereich der Ausbildung von akademischen Fachkräften und bei der angewandten Forschung rund um die Themen "Medizintechnik" und "Ambient Assisted Living" präsentieren.

Über neue Herausforderungen für die "Ausbildung für den Telemedizin-Markt von morgen" diskutiert TH-Prof. Dr. Martin Richartz im Programmblock I gemeinsam mit Vertretern aus anderen Hochschulen, dem Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und der IHK Potsdam. Im Rahmen der begleitenden Ausstellung werden die Bachelor- und Masterstudiengänge "Telematik" an der TH Wildau vorgestellt.

Die von der Telemed-Initiative Brandenburg e.V. organisierte 8. Landeskonferenz befasst sich mit den beachtlichen Fortschritten, die die Gesundheitstelematik in den letzten Jahren genommen hat, und den daraus erwachsenden Chancen für die wissenschaftliche Forschung und wirtschaftliche Verwertung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.