lifePR
Pressemitteilung BoxID: 612795 (Technische Hochschule Wildau)
  • Technische Hochschule Wildau
  • Hochschulring 1
  • 15745 Wildau
  • https://www.th-wildau.de
  • Ansprechpartner
  • Bernd Schlütter
  • +49 (33397) 73010

TH Wildau zeigt zum 15. TechnologieTransferTag Berlin-Brandenburg am 19. September 2016 neues Online-Geschäftsmodell für Einzelhändler

(lifePR) (Wildau, ) Zum 15. TechnologieTransferTag Berlin-Brandenburg am 19. September 2016 wird Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica, Fachbereich Wirtschafts, Informatik, Recht (WIR) der Technischen Hochschule Wildau, gemeinsam mit dem Postdienstleister DEBEX GmbH, Potsdam, das Projekt „Lokador – das regionale Onlinekaufhaus“ vorstellen. Bei dem Gemeinschaftsprojekt handelt es sich um ein virtuelles Kaufhaus, das Einzelhändlern neue Geschäftsmöglichkeiten und damit Chancen im zunehmenden Wettbewerb mit Onlinehändlern eröffnen soll.

Für das seit 2015 laufende Projekt wurde als Pilotregion der Raum Potsdam ausgewählt. Lokador bündelt in einem Online-Shop die Angebote regionaler Einzelhändler. Die TH Wildau ist Entwicklungspartner. Die DEBEX betreibt das System und ist gleichzeitig der Logistikdienstleister.

Der 15. TechnologieTransferTag Berlin-Brandenburg findet von 13.30 bis 18.30 Uhr auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin statt. Er steht unter dem Motto „Digitale Transformation & Cross Innovation – Future Lab Berlin-Brandenburg“ und informiert zu Themen wie Internet of Things, Infrastrukturentwicklungen für künftige Breitbandtechnologien, Anwendungen in Industrie 4.0, Smart-Mobility, e-Health und Smart-City.

Website Promotion

Technische Hochschule Wildau

Die Technische Hochschule Wildau ist mit mehr als 4.000 Studierenden die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 24 Vollzeit-, zwei duale und fünf berufsbegleitende Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen.

Die Hochschule belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und besitzt einen anerkannten Ruf als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen. Dazu zählen klassische Gebiete wie Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Physikalische Technik ebenso wie die neuen Bereiche Biowissenschaften und Life Sciences, Logistik und Angewandte Informatik/Telematik sowie Luftfahrttechnik und Regenerative Energietechnik.

Neben einer hochmoderne Lehr- und Forschungsinfrastruktur verfügt die TH Wildau über einen architektonisch wie städtebaulich herausragenden Campus.