Neue Professorin für Öffentliches Recht stärkt Lehre am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht (WIR)

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch (l.) überreicht Dr. jur. Cordula Schön die Ernennungsurkunde (lifePR) ( Wildau, )
Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch hat heute, am 30. August 2016, in Potsdam einer neuen Professorin am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht (WIR) der Technischen Hochschule Wildau die Ernennungsurkunde überreicht:

Dr. jur. Cordula Schön (*1964) übernimmt eine Professur für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Sozial- und Öffentliches Dienstrecht im neuen Bachelorstudiengang „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“. Seit 2015 war sie Lehrbeauftragte an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.