FH Lübeck startet ins Sommersemester 2015

Studierende während der Erstsemesterbegrüßung an der FH Lübeck / Autor: Fachhochschule Lübeck
(lifePR) ( Lübeck, )
Ab Montag, d. 16. März 2015, startet die Fachhochschule Lübeck (FHL) in das Sommersemester 2015. Dazu findet für die rund 250 nationalen und internationalen neuen Studierenden die Begrüßung um 10:00 Uhr im großen Hörsaal der FHL, Gebäude 2, Hörsaal 2-1.02 am Mönkhofer Weg 136-140 statt.

Unter den 250 neuen Studierenden an der FHL befinden sich auch die 67 chinesischen Studierenden des 9. Jahrganges des Deutsch-Chinesischen Studienmodells, die am Nachmittag extra von den Protagonisten des Programms begrüßt werden.

Die FHL unterhält 27 Bachelor- und Masterstudiengänge, von denen nur acht zum Sommersemester 2015 angeboten wurden. Darunter befinden sich die zwei Bachelorstudiengänge "Architektur" und "Bauingenieurwesen" sowie weitere sechs Masterstudiengänge.

Die neuen Studierenden werden vom Vizepräsident der FH Lübeck, Prof. Dr. Joachim Litz, von den Dekanen der Fachbereiche, den Vertretungen der Studierendenschaft, von der Gleichstellungsbeauftragten und den Vertreterinnen des Career Development Centers begrüßt. Im Anschluss daran führen Studierende ihre neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen über den Campus und erläutern die Abläufe des Studiums. Neben weiteren obligatorischen Einführungsveranstaltungen in den Fachbereichen gibt es zahlreiche Informationen zu Themen rund um das Studium, bspw. zum Hochschulsport oder zur Bibliotheksbenutzung und zu Angeboten des Studentenwerks Schleswig-Holstein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.