TOP SECRET – Betthupferl kriminalistischer Art

Betthupferl (lifePR) ( Berlin, )
Gute Nacht Grüße der etwas anderen Art, erwarten die Gäste der beiden Hotels „Augustiner Kloster“ und „Krimihotel“, Hillesheim in der Vulkaneifel. Statt Gummibärchen, Pralinen oder Traubenzuckerdrops, finden Gäste als Betthupferl kleine Heftchen mit einer kriminellen Kurzgeschichte. Die Handlungen entführen den Leser vor dem Einschlafen in die Welt der Eifelkrimis, die bekanntermaßen im Umfeld von Hillesheim ihren Ursprung nahmen.

Hotel Augustiner Kloster

In den alterwürdigen Mauern, wo einst schon die Augustinermönche ihrem Tagwerk nachgingen, studierten und arbeiteten, sorgen 57 Wohlfühlzimmer der Standard-, Superior- und Premiumkatekorie für erquickenden Schlaf und sind Grundlage für eine gelungene Veranstaltung. Perfekter Service, modernste Ausstattung und ein aussergewöhnliches Ambiente, das ist das Credo des Hotels Augustiner Kloster. Inmitten der schönen Vulkaneifel, im Eifelstädtchen Hillesheim, wird in 5 modernen Tagungsräumen ungestört und konzentriert gearbeitet, ein Seminarhaus (exklusiv buchbar) mit Tagungsebene und Kaffeelounge steht für besondere Veranstaltungen zur Verfügung, der SPA-Bereich lädt zum Entspannen nach einem erfolgreichen Tag im Kloster ein.

Das Hillesheimer Land und die Vulkaneifel bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Das Hotel arbeitet mit professionellen Veranstaltern aus der Region und kann so auf ein umfangreiches Programmangebot zurückgreifen. Ob sportlich, kulturell oder entspannend, es gibt das Richtige für Sie: Rund um den Krimi, Krimidinner, Lesungen, Fackelwanderung, Yoga und Entspannungssequenzen, Weinprobe im Klosterkeller, Erlebniswelt Nürburgring, Golf, geführte Geo-Wanderungen, Mountain Biking, Bagger-Workshop, historische Stadtführung, Besichtigung Kriminalmuseum, Gerolsteiner Brunnen oder Schnapsbrennerei Rockeskyll u.v.m.

Deutschlands 1. Krimihotel
Beim „Krimihotel“ ist der Name Programm, hier fühlen sich alle Genießer der spannenden und gepflegten Unterhaltung wohl. Zudem lässt es sich in dem fantasievoll eingerichteten Hotel vorzüglich Speisen und in den Themenzimmern ebenso gut übernachten. Denn eines der Highlights dieses außergewöhnlichen Hotels besteht darin, dass die Gäste in speziellen Krimizimmern nächtigen. Diese sind vom stilvollen Ambiente her, einem berühmten Vorbild nachempfunden: In einem Zimmer, eine Lady, ganz in Gold. Vorsicht „Goldfinger“! Andere Zimmer und Suiten widmen sich Themen wie Alfred Hitchcock, Edgar Wallace, Sherlock Holmes, Pater Brown, Columbo oder Miss Marple. Doch bevor das geschmackvoll eingerichtete Refugium aufgesucht wird, erwartet den Gast ein volles Krimiprogramm. Wer möchte, stärkt sich zunächst inmitten rustikaler Chesterfield-Möbel bei einer Tea Time. Autoren zum Anfassen gibt es natürlich auch, schließlich hat die schöne Eifel auch die spannenden Eifelkrimis bekannt gemacht. Dafür zeichnen sich unter anderem so talentierte Krimiautoren wie Jacques Berndorf und Ralf Kramp verantwortlich. Das ganze Hotel ist authentisch und geschmackvoll eingerichtet und versetzt die Fans sofort in diese mysteriöse Krimi-Stimmung.

Foto: Hoteldirektor Ruud Zillig und Hausdame Anke Weber höchstpersönlich bei der Verteilung der Betthupferl

Quelle: http://pregas.de/allgemein/item/top-secret-betthupferl-kriminalistischer-art/

Kontakt:
Hotel Augustiner Kloster
Frau Judith Kloep
Augustinerstr. 2
D – 54576 Hillesheim
Tel.: +49 6593-98089-902
Fax: +49 6593-98089-900
E-mail: bankett@hotel-augustiner-kloster.de
www.hotel-augustiner-kloster.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.