lifePR
Pressemitteilung BoxID: 619256 (Sundays & Friends GmbH)
  • Sundays & Friends GmbH
  • Arndtstr. 2
  • 12623 Berlin
  • http://www.sundays-friends.de
  • Ansprechpartner
  • Susann Rother
  • +49 (8026) 798-895

Das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee wurde im September 2016 speziell für die Pharmaindustrie kodex-zertifiziert nach den Richtlinien der FSA und AK

(lifePR) (Berlin, ) Die forschenden Pharma-Unternehmen legen im Juni 2016 erstmals den Umfang ihrer Leistungen an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen offen. Die Unternehmen setzen damit den Transparenzkodex des Vereins „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie“ (FSA) konsequent um, zu dem sie sich selbst verpflichtet haben. Hotels und Tagungsorte, welche die geprüften Kriterien gemäß des Kodizes des FSA und AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V.) erfüllen, erleichtern den Veranstaltungsplanern die Vorauswahl für Veranstaltungsort- und Unterbringung von Fachtagungen dieser Branche.

Zum Hintergrund der Kodex-Zertifizierung:
Indem die Unternehmen nun freiwillig eine umfassende Transparenz schaffen, ermöglichen sie sachliche Debatten über die Zusammenarbeit zwischen Pharma-Industrie und Ärzten auf Basis öffentlich bekannter Fakten und Zahlen. So können Patienten und die Öffentlichkeit besser verstehen, welche Leistungen für den intensiven Wissensaustausch zwischen Industrie und Ärzten notwendig sind. Zum Wohle des Patienten also regelt und überwacht der FSA-Kodex „Fachkreise“ die optimalen Bedingungen für Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen der Pharmabranche und die ethisch einwandfreie Zusammenarbeit von Arzneimittelherstellern mit Ärzten, Apothekern und weiteren Angehörigen der medizinischen Fachkreise. Mit der Transparenz-Initiative schafft man ein wachsendes Verständnis für ihre Zusammenarbeit und damit die Grundlage für Vertrauen. Die Mitgliedsunternehmen von vfa und FSA werden somit zum Vorreiter beim Thema Transparenz im Gesundheitswesen und in der Wirtschaft. Die Transparenzinitiative dient dazu, das gesamte System in ein besseres Licht zu rücken. Und je transparenter und offener dieser Informationsaustausch vonstattengeht, desto weniger Nährboden gibt es für Spekulationen über den Charakter dieser Zusammenarbeit.

Quelle/ Auszug aus : http://www.vfa.de/...

Das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee verfügt über 120 Zimmer und Suiten, davon 108 kodex-konforme Zimmer und 10 tageslicht-durchflutete Tagungsräume und ist von München in einer Fahrstunde zu erreichen. Modernste Tagungstechnik und kostenfreies schnelles WLAN gehören selbstverständlich mit zur idealen Location-Auswahl eines erfolgreichen Pharma-Kongresses. Durch die Lage des Hauses direkt am See und in den oberbayrischen Bergen wird konzentriertes Arbeiten ermöglicht. Ruhe und Abgeschiedenheit schaffen Raum für neue Ideen und Inspirationen. Zudem wird hier der Zusammenhalt der Gruppe auch nach dem Kongress gewährleistet, mit dem Ziel, dass die Teilnehmer den Großteil ihrer Aktivitäten zusammen verbringen. Eine gesunde, leichte und abwechslungsreiche Tagungskost in Form eines ganztägigen Vitalbuffets trägt zum konzentrierten und erfolgreichen Arbeiten aller Teilnehmer bei.

Mehr Information zum Hotel: http://www.arabella-alpenhotel.com/

Quelle: http://pregas.de/allgemein/item/das-arabella-alpenhotel-am-spitzingsee-wurde-im-september-2016-speziell-fuer-die-pharmaindustrie-kodex-zertifiziert-nach-den-richtlinien-der-fsa-und-akd/