Marc Brummund erhält Regie-Auftrag für die RTL-Serie DIE 25. STUNDE

Marc Brummund auf dem Studio Hamburg Nachwuchspreis 2007
(lifePR) ( Hamburg, )
Marc Brummund, der 2007 mit dem Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie "Beste Regie" für den Film "Land gewinnen" ausgezeichnet wurde, erhält nun seinen ersten Regie-Auftrag. Der Nachwuchspreisgewinner inszeniert die Folge "Zeitreise" der Drama-Serie DIE 25. STUNDE. Die Dreharbeiten beginnen am 23. Juli 2008 in Berlin. Zum Hauptcast gehören Claudia Michelsen, Thomas Sarbacher, Arndt Klawitter, Leslie Malton sowie Laura Io Zito.

"Die kontinuierliche Nachwuchsförderung im Film- und Fernsehbereich ist uns ein wichtiges Anliegen. Natürlich sind wir daran interessiert, kreativen Nachwuchs an unser Haus zu binden. Daher freuen wir uns, Marc Brummund nun die Möglichkeit anbieten zu können, sein Talent bei dieser RTL-Auftragsproduktion unter Beweis zu stellen", so Michael Lehmann, Produzent und Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion. "Und er ist nicht der erste Preisträger, dem diese Chance geboten wird. Die Liste der von uns geförderten kreativen Talente wächst stetig", fügt Sytze van der Laan, Vorsitzender der Geschäftsführung, hinzu. "Um unsere Nachwuchsarbeit auszudehnen, haben wir jüngst außerdem das 'Haus der Jungen Produzenten' gegründet. Hier erhalten die Stipendiaten umfassende Unterstützung bei ihren ersten Schritten auf dem freien Markt."

Im Zentrum von DIE 25. STUNDE steht Claudia Michelsen, die die Tageszeitungsreporterin Sarah Eichhorn spielt. Eines Tages stellt sie fest, dass sie in Momenten größter emotionaler Erregung durch ein Zeittor in die Vergangenheit reisen kann - und zwar genau eine Stunde. Das befähigt sie zum Beispiel, Leben zu retten - verkompliziert aber ihr eigenes Leben beträchtlich: In der Folge ZEITREISE sind Sarah Eichhorn und Harry Rosenberg zu einer Gartenparty der Reichen und Schönen geladen. Am Ende der Party wird Harry vor den Augen Sarahs erschossen. Sie springt eine Stunde zurück und muss feststellen, dass Harry kein Opfer eines Raubüberfalls wurde, sondern sie beide einem Steuerhinterziehungscoup in ganz großem Stil auf die Schliche gekommen sind...

Zur Person Marc Brummund:

Der Regisseur und Autor Marc Brummund wurde 1970 in Diepholz/Südoldenburg geboren. Nach seinem Psychologie- und Journalistikstudium an der Universität Hamburg studierte er an der ZELIG Filmschule in Bozen/Italien Dokumentarfilm. Seit 1999 führt er bei zahlreichen Werbefilmen Regie. Von 2004 bis 2006 besuchte er die Meisterklasse Regie an der Hamburg Media School. Brummund wurde bereits mehrfach, u. a. in Cannes, Riga, St. Petersburg, Lissabon, Kiew und auf der Berlinale ausgezeichnet. Sein Film "Land gewinnen" hat nicht nur den Studio Hamburg Nachwuchspreis gewonnen, sondern auch eine Nominierung zum Studenten Oscar erhalten.

Studio Hamburg Produktion produziert DIE 25. STUNDE mit Mystery-Elementen im Auftrag von RTL.

Das Drehbuch der Folge ZEITREISE stammt von Tim Krause. Produzent ist Michael Lehmann, Producerin Heike Streich. Die verantwortlichen RTL-Redakteure sind Barbara Thielen und Melanie Brozeit.

DIE 25. STUNDE wird voraussichtlich ab Herbst auf RTL ausgestrahlt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.