Samstag, 16. Dezember 2017


100 Euro vom Staat für neuen Durchlauferhitzer

Förderung für mehr Energieeffizienz

Holzminden, (lifePR) - Gute Nachricht für Hausbesitzer, die einen elektrischen Durchlauferhitzer nutzen: Beim Austausch gegen ein modernes Top-Gerät gibt der Staat ab sofort 100 Euro pro Gerät dazu! „Gefördert wird die Umstellung von alten elektrischen Durchlauferhitzern auf neue, moderne Geräte mit bestimmten Features“, erklärt Peter Koß, Warmwasser-Experte des deutschen Marktführers Stiebel Eltron. „Die neuen Geräte müssen über eine dynamische Wassermengenregulierung verfügen und außerdem ein Verbrauchsmonitoring bieten – wie das bei unseren DHE Touch und DHE Connect der Fall ist.“   Die 100-Euro-Förderung ist Teil des Programms „STEP up! – Stromeffizienzpotentiale nutzen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Mehr Infos zum neuen Durchlauferhitzer DHE von Stiebel Eltron unter www.stiebel-eltron.de/dhe-connect, zur Förderung unter www.stiebel-eltron.de/foerderung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Stiebel Eltron, gegründet 1924, gehört mit einem Jahresumsatz von rund 478 Millionen Euro und einer Beschäftigtenzahl von weltweit 3.100 Mitarbeitern zu den führenden Unternehmen im Bereich Warmwasser. Wärme, Lüftung und Kühlung.

Das Familienunternehmen wird seit seiner Gründung von der Vision angetrieben, Geräte für mehr Energieeffizienz, Komfort und Zuverlässigkeit zu produzieren und liegt mit dieser Philosophie mehr denn je im Trend. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem der größten Anbieter auf dem Wärmemarkt und zum Weltmarktführer bei Durchlauferhitzern. Als Vorreiter in Sachen Erneuerbare Energien startete Stiebel Eltron bereits in den 70er Jahren mit der Fertigung von Wärmepumpen und Solarkollektoren. Als erfolgreicher Systemanbieter im Bereich Erneuerbare Energien gehören auch Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung zum Programm. Stiebel Eltron produziert am Hauptstandort im niedersächsischen Holzminden, in Eschwege sowie an drei weiteren Standorten im Ausland (Tianjin/China, Bangkok/Thailand, Poprad/Slowakei).


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer