Montag, 11. Dezember 2017


Stageco erneut beim europäischen Lollapalooza Festival in Berlin

Königsbrunn, (lifePR) - Nachdem die erste europäische Ausgabe des Lollapalooza Festival 2015 noch auf dem Gelände des Berliner Flughafens Tempelhof stattgefunden hat, zog das Festival in diesem Jahr in den Treptower Park zwischen Friedrichshain und Kreuzberg um.
Eine wunderschöne Location für eine Veranstaltung dieser Art, die jedoch ein ganz neues und ausgefeiltes Logistikkonzept erforderlich machte.

620 to Material auf 35 Trailern mussten in eine denkmalgeschützte Parkanlage transportiert und darin verarbeitet werden.
Strenge Auflagen der Behörden führten u.a. zu großflächigen Absperrungen und Sicherungsmaßnahmen innerhalb der Anlage, was zu sehr langen Fahr- und Laufwegen führte. Auf dem sensiblen Grund waren zudem absolute Präzision und Sorgfalt beim Bauen gefordert. Umfangreiche Bodenschutzmaßnahmen, welche bereits lange im Vorfeld installiert wurden, schufen die Grundlage für alle Arbeiten mit schwerem Gerät.

Ausnahmsweise zeigte sich Petrus zum Ende der oftmals stürmischen Festivalsaison 2016 erstmals gnädig und sorgte für allerbeste Wetterbedingungen während der gesamten Bau- und Festivalphase.
Bis zu 100 Monteure waren zeitweise für Stageco im Einsatz um insgesamt 4 Bühnen und zahlreiche Neben- und Sonderbauten zu errichten.

Schon jetzt ist klar, der Treptower Park als Veranstaltungsort war eine einmalige Sache. Für 2017 wird wieder eine neue Location gefunden werden müssen.
Wir sind gespannt und freuen uns auf die nächste Herausforderung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer